Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Reiseroute der Kreuzfahrt

Herbstliche Nordlichter mit AIDA

Die Reise war ein echter Glücksgriff: Grandioses Wetter für diese Jahreszeit in Norwegen, wunderschöne Polarlichter und ein unschlagbarer Reisepreis.

Häfen, Route & Co.

Informationen zur Kreuzfahrt

Route

Herbstliche Nordlichter ab Hamburg

Datum

29.10.2022 - 12.11.2022

Schiff

AIDAbella

Kabine

Innenkabine, Schiffsdeck 6 vorne

Reisepreis

750€ p.P. Vario

Highlight

Lorem ipsum dolor sit amet,

Kreuzfahrt mit AIDA

Die Route Herbstliche Nordlichter mit AIDA

Tag 1: Abfahrt von Hamburg mit AIDAbella in Richtung Norden

Breits um 12 Uhr haben wir auf dem Schiff eingecheckt. Dafür mussten wir früh morgens den ersten Zug nehmen, um von Freiburg nach Hamburg zu gelangen. Wie durch ein Wunder war unser ICE pünktlich. Dank unseres Getränkepakets Light, gab es erstmal einen alkoholfreien Cocktail. Die schöne Fahrt auf der Elbe kannten wir bereits von einer anderen Reise, doch leider war es bei unserer Abfahrt diesmal schon dunkel und man erkannte nicht mehr allzu viel vom Fluss und dem Umland. Vor uns fuhr die AIDAprima aus dem Hafen aus.

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Hamburg

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Von geführten Stadtrundfahrten über historische Führungen und kulinarische Entdeckungen bis hin zu Eintrittskarten für berühmte Sehenswürdigkeiten.

Tag 2: Seetag auf AIDAbella

Seetage auf den AIDA Schiffen nutze ich meisten um an den Aktivitäten mit den Gastgebern teilzunehmen und mir zwischendurch den Bauch vollzuschlagen. Wenn ich dann noch motiviert bin, besuche ich das Fitness Center.

Die schönsten Bilder von Meinem Seetag

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Seetag während der Kreuzfahrt.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Hafen 1: Haugesund und die Gründung von Norwegen

Haugesund, an der Südwestküste Norwegens in der Region Rogaland gelegen, ist eine Stadt von etwa 38.000 Einwohnern. Sie ist berühmt für ihre reiche Geschichte und Kultur sowie ihre malerische Lage am Meer und in der Nähe von Fjorden. Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten in Haugesund zählen der Karmsundet-Sund, der die Stadt vom Festland trennt, die Haraldshaugen Gedenkstätte, die dem König Harald I. gewidmet ist, der im 9. Jahrhundert das vereinigte Norwegen gründete, und das Kulturhaus Dokken, das ein Museum und eine Kunstgalerie beherbergt. In unmittelbarer Nähe der Stadt liegen auch zahlreiche beeindruckende Fjorde wie der Hardangerfjord und der Lysefjord, die zu den beliebtesten Touristenattraktionen Norwegens zählen.

Die schönsten Bilder von Haugesund

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in XstadtnamenX während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Haugesund auf eigene faust

Für Haugesund stand natürlich das Denkmal Haraldshaugen ganz oben auf der Liste, das für die Vereinigung von Norwegen errichtet wurde. Aber vorher gab es einen Spaziergang entlang der windigen Küste zu einem kleinen Leuchtturm. Danach ging es Richtung Haraldshaugen. Vorher kam ich noch an einer Statue von Harald Schönhaar vorbei. Weitere Statuen von weißen Pferden stellten die Skulpturen The Rising Tide dar. Endlich kam ich am gut besuchten Denkmal Haraldshaugen an. Natürlich war sehr viel los, aber der Besuch lohnte sich allemal und kann definitiv auf eigene Faust angegangen werden. 

Haraldshaugen Haugesund auf eigene Faust

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Haugesund

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 2: Bodø und die Wanderung auf den Keiservarden

Bodø, im nördlichen Norwegen gelegen, ist die größte Stadt der Provinz Nordland. Sie erstreckt sich über eine Fläche von 1.327 Quadratkilometern und beheimatet etwa 53.000 Einwohner.

Die Historie von Bodø reicht bis ins Jahr 1816 zurück, als der Ort offiziell gegründet wurde. Aufgrund seines Fischreichtums entwickelte sich die Stadt rasch zu einem bedeutenden Handelszentrum, insbesondere für den Handel mit Stockfisch und anderen Fischereiprodukten. Während des Zweiten Weltkriegs erlitt Bodø schwere Zerstörungen durch deutsche Bombardierungen der Kriegsmarine. Trotzdem wurde die Stadt nach dem Krieg schnell wiederaufgebaut und blüht heute.

Bodø bietet eine Fülle von Attraktionen sowohl für Touristen als auch für Einheimische. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der Saltstraumen, der stärkste Gezeitenstrom der Welt, sowie das Polarmuseum, das die Geschichte und Kultur der Arktis beleuchtet.

Die schönsten Bilder von Bodø

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Bodø während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Bodø auf eigene faust

In Bodø nahm ich mir die etwas raue Wanderung auf den Keiservarden vor. Zuerst kam ich noch in einem kleinen Natur Habitat vorbei, an dem es auch einen schönen See gab und die herbstlichen Farben gut zur Geltung kamen. Der Anstieg führte über eine von Felsen und Steinplatten überzogene Landschaft. Durch die fehlenden Bäume war es sehr windig. Auf dem Gipfel hatte man einen wundervollen rundum-Ausblick. Auch Kaiser Wilhelm II war bereits hier oben und verewigte sich mit einem kleinen Denkmal.

Bodø Stadt Sehenswürdigkeiten

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Bodø

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 3: Spaziergang entlang des Hausbergs von Narvik

Narvik, eine Stadt in Nordnorwegen, beheimatet etwa 19.000 Einwohner und wurde 1902 gegründet. Sie ist bekannt als bedeutender Hafen und Eisenbahnknotenpunkt. Die Stadt ist eng mit der Ofoten-Linie verbunden, einer Eisenbahnstrecke nach Kiruna in Schweden, die für den Transport von Eisenerz und anderen Gütern wichtig ist und auch Touristen durch ihre landschaftliche Schönheit anzieht. Der Polar Park, der nördlichste Wildpark der Welt, liegt in der Nähe und beherbergt eine Vielzahl arktischer Tiere. Das Kriegsmuseum in Narvik widmet sich der Erhaltung der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in der Region. Eine weitere Attraktion ist das Narvikfjellet, das mit der Seilbahn „Fjellheisen“ erkundet werden kann.

Die schönsten Bilder von Narvik

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Narvik während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Narvik auf eigene faust

In Narvik ging es auch wieder auf einen Berg. Allerdings entschied ich mich gegen die Seilbahn und schlug meinen eigenen Weg ein. Dieser führte mich an schönen Schauplätzen vorbei. Auf der Spitze gab es sogar einen See und man hatte einen guten Ausblick auf die Hålogaland-Brücke, welche die zweitlängste Hängebrücke Norwegens ist.

Hålogaland Brücke Narvik

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Narvik

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 4: Die Sherpa Treppe in Tromsø bezwingen

Tromsø, das „Tor zur Arktis“, liegt in der nördlichsten Region Norwegens auf einer Insel, umgeben von majestätischen Bergen, tiefen Fjorden und wilder Landschaft. Die Stadt wurde 1794 gegründet, als die dänisch-norwegische Regierung beschloss, einen Handelsposten einzurichten. Dank des Handels mit Russland und anderen Teilen Norwegens, insbesondere im Fischereibereich, wuchs Tromsø schnell. Im frühen 20. Jahrhundert wurde sie zum wichtigsten Handelszentrum für den Export von Kabeljau und anderen Fischarten aus der Region. Die Tage sind im Winter kurz, während es im Sommer fast 24 Stunden hell bleibt. 

Tromsø ist bekannt für die klaren Winternächte, die oft Polarlichter bieten. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Tromsøer Kathedrale ist die nördlichste Kathedrale der Welt und ein beeindruckendes Beispiel neugotischer Architektur. Das Polarmuseum, eines der ältesten in Tromsø, präsentiert die Geschichte der Stadt und der Region, einschließlich der Walfangindustrie und der Arktisforschung. Der Fjellheisen bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung.

Die schönsten Bilder von Tromsø

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Tromsø während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Tromsø auf eigene faust

In Tromsø gab es auch wieder einen Berg zu erklimmen. Man hatte die Wahl zwischen Seilbahn und Sherpa Treppe. Ich entschied mich für zweiteres. Allerdings war der Anstieg sehr anstrengend (1203 Treppenstufen) und dauerte länger als erwartet, wurde aber mit einer wunderschönen Aussicht auf die Stadt und auf die umliegende Natur belohnt.

Tromsø auf eigene Faust

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Tromsø

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 5: Eisglatt und Magen-Darm in Alta

Alta, eine kleine Stadt in Nordnorwegen, liegt etwa 300 km nördlich des Polarkreises am Ufer des Altafjords, umgeben von hohen Bergen. Mit etwa 20.000 Einwohnern ist Alta die größte Stadt in der Finnmark und ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Schönheit der norwegischen Natur und Kultur erleben möchten.

Die Geschichte von Alta reicht bis in die Steinzeit zurück, wie zahlreiche Funde von Felszeichnungen aus der Zeit um 4200 v. Chr. belegen. Die Zeichnungen, die Jagdszenen, Fische und Schiffe darstellen, sind ein Zeugnis für die lange Geschichte der Fischerei und Jagd in der Region. Über die Jahrhunderte hinweg wurde Alta von verschiedenen Volksgruppen besiedelt, darunter auch die Samen, die bis heute in der Finnmark leben. Im 19. Jahrhundert wurde Alta zum Zentrum der Kupferbergbauindustrie in Norwegen. 

Die Stadt dient als wichtiger Ausgangspunkt für Touren zu den Nordlichtern und zum Nordkap. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Alta ist die Nordlichtkathedrale, die im Jahr 2013 eröffnet wurde. Im Winter ist Alta ein beliebter Ort, um die Nordlichter zu sehen und Skifahren zu gehen.

Mein Tag in Alta auf eigene faust

In Alta wollte ich die Nordlichtkathedrale besichtigen. Allerdings waren die Wetterbedingungen sehr schlecht. Die Straßen waren gefroren und es war rutschig, weshalb ich auf halbem Wege umdrehte. Dafür konnte ich ein frühes Mittagessen auf dem Schiff genießen. Leider ging es am Nachmittag bei mir mit Magen-Darm Problemen los, weshalb ich den Rest des Tages auf der Kabine verbrachte.

Polarlichter Norwegen

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Alta

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 6: Das Tendern auf den Lofoten

Die Lofoten, eine Inselgruppe Norwegens, erstrecken sich über 120 km nördlich des Polarkreises und umfassen 80 Inseln. Bekannt für ihre spektakuläre Landschaft aus Bergen, Fjorden und Stränden, sind sie auch ein bedeutendes Zentrum für Fischfang und Tourismus. Das relativ milde Klima der Lofoten, bedingt durch den warmen Golfstrom, sorgt im Sommer selten für Temperaturen über 15 Grad Celsius und im Winter um die 0 Grad Celsius. Die Inselgruppe ist aufgrund ihrer Lage innerhalb des Polarkreises im Winter für Polarlichter bekannt und im Sommer erlebt sie die Mitternachtssonne, was sie zu einem beliebten Ziel für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Kajakfahren und Surfen macht.

Leknes, mit etwa 3.000 Einwohnern, liegt auf der Insel Vestvågøy, einer der größten der Lofoten. Im Gegensatz zu den meisten Städten der Region, die traditionelle Holzarchitektur aufweisen, hat sich Leknes aufgrund seines schnellen Wachstums anders entwickelt und ist weniger malerisch. Dennoch wird die Umgebung von Leknes als eine der schönsten in Norwegen betrachtet und eignet sich ideal für Naturausflüge. In der Nähe befinden sich einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Lofoten, wie der Berg Hoven und der Strand Haukland. Die Stadt hat auch eine reiche Geschichte, die bis in die Wikingerzeit zurückreicht. Ihr Hafen ist der meistbesuchte der Lofoten für Kreuzfahrtschiffe, und obwohl Leknes nicht direkt am Meer liegt, ist es ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt für die gesamte Inselgruppe.

Die schönsten Bilder von Leknes

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Leknes während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag auf den Lofoten auf eigene faust

In Leknes angekommen, kamen zum ersten Mal die Tenderboote zum Einsatz, denn der Hafen selbst war zu klein für die AIDAbella. Das war aber auf jeden Fall eine Erfahrung wert. An Land musste erstmal eine Strecke zu Fuß zurückgelegt werden, bis die Drachenkirche von Gravdal erreicht wurde. Aber auch hier lohnte sich der Fußmarsch, denn so eine Kirche in Rot sieht man wirklich nicht alle Tage.

Lofoten Leknes auf eigene Faust

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang Auf den Lofoten

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 7: Küstenwanderung in Trondheim

Tromsø, das „Tor zur Arktis“, liegt in der nördlichsten Region Norwegens auf einer Insel, umgeben von majestätischen Bergen, tiefen Fjorden und wilder Landschaft. Die Stadt wurde 1794 gegründet, als die dänisch-norwegische Regierung beschloss, einen Handelsposten einzurichten. Dank des Handels mit Russland und anderen Teilen Norwegens, insbesondere im Fischereibereich, wuchs Tromsø schnell. Im frühen 20. Jahrhundert wurde sie zum wichtigsten Handelszentrum für den Export von Kabeljau und anderen Fischarten aus der Region. Die Tage sind im Winter kurz, während es im Sommer fast 24 Stunden hell bleibt. 

Tromsø ist bekannt für die klaren Winternächte, die oft Polarlichter bieten. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Tromsøer Kathedrale ist die nördlichste Kathedrale der Welt und ein beeindruckendes Beispiel neugotischer Architektur. Das Polarmuseum, eines der ältesten in Tromsø, präsentiert die Geschichte der Stadt und der Region, einschließlich der Walfangindustrie und der Arktisforschung. Der Fjellheisen bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt und ihre Umgebung.

Die schönsten Bilder von Trondheim

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Trondheim während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Trondheim auf eigene faust

Zuerst stand eine Küstenwanderung auf dem Plan, bei der man dank der malerischen Natur schöne Bilder aufnehmen konnte. In der Stadt selbst konnte man die bekannten Bunten Häuser sehen, wie auch den Nidarosdom.

Trondheim Landgang Sehenswürdigkeit

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Trondheim

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Hafen 8: Auf dem Aussichtsplateau in Ålesund

Ålesund, eine Stadt und Gemeinde in der norwegischen Provinz Møre og Romsdal in der Region Sunnmøre, liegt auf mehreren Inseln entlang der Westküste Norwegens und ist von malerischen Fjorden umgeben. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf etwa 52.000. Die Stadt ist berühmt für ihre einzigartige Art-Nouveau-Architektur, die nach einem verheerenden Brand im Jahr 1904 entstand. Vom Hafen aus ist die Innenstadt nur etwa 250 Meter entfernt und kann bequem zu Fuß erreicht werden. Alternativ verkehren vom Hafen aus eine kleine Bimmelbahn sowie verschiedene Sightseeing-Busse, um die Stadt zu erkunden.

Ein markantes Wahrzeichen von Ålesund ist das Aksla-Aussichtsplateau, das sich auf einem Hügel über der Stadt befindet und einen spektakulären Blick auf die Stadt, das Meer und die umliegenden Berge bietet. Der Zugang zum Plateau erfolgt über eine Treppe oder eine Straße, wobei auch ein Aufzug für Besucher zur Verfügung steht, die Schwierigkeiten beim Treppensteigen haben.

Die schönsten Bilder von Ålesund

Entdecke die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Ålesund während meiner Kreuzfahrt.

Mein Tag in Ålesund auf eigene faust

In Ålesund habe ich nur die Stadt erkundigt und bin auf den Hausberg Aksla gegangen. Dieser war um einiges niedriger, als die anderen Berge auf der Reise und somit war ich schnell oben, trotz der vielen Treppen. Doch auch hier war der Ausblick sehenswert und man konnte die ganze Stadt überblicken und das Schiff im Hafen liegen sehen.

Ålesund auf eigene Faust wandern Sukkertoppen

GET YOUR GUIDE​

Ausflug buchen für Landgang in Ålesund

Buche jetzt deinen nächsten individuellen Landausflug auf eigene Faust. GetYourGuide ist als weltweit führende Online-Plattform deine Anlaufstelle für eine breite Auswahl an Touren, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 

Stürmischer Seetag mit Windstärke 12

Als wir in Ålesund losfuhren ging es bereits mit dem Sturm los. Da der Kapitän das Schiff jedoch lange Zeit in der Nähe der Norwegischen Küste entlang steuerte, konnten wir bis in die späten Abendstunden die Erlebnisse auf dem Schiff noch genießen. Am Seetag hatten wir jedoch 8 Meter hohe Wellen und Windstärke 12. Das Deck blieb geschlossen und man merkte, dass generell weniger auf dem Schiff los war, da viele in den Kabinen blieben. Meine Reiseübelkeitstabletten halfen zum Glück recht gut. Nach so einem turbulenten Seetag war ich froh wieder in Hamburg zu sein. Doch die Reise war im gesamten trotzdem perfekt. Zum ersten mal im Leben Polarlichter gesehen und dann direkt 5-mal. Besondere Wanderungen unternommen und auch mal einen stürmischen Seetag erlebt.

kreuzfahrten mit aida

Weitere Reiserouten

AIDA bietet viele weitere spannende Reiserouten. Sehen Sie sich an, welche anderen Kreuzfahrten mich bereits überzeugt haben. Jede dieser Routen hatte besondere Highlights und bei allen Häfen wurde ein interessanter Landgang auf eigene Faust unternommen.

PXL_20230528_120715586.PORTRAIT

AIDAperla

Norwegens Fjorde

Auf dieser Kreuzfahrt hatten wir die Möglichkeit, die Schönheit der norwegischen Fjorde und einige der charmantesten Städte zu erleben.

Aarhus Freilichtmuseum den Gamle By auf eigene Faust

AIDAsol

Norwegens Küste & Dänemark

Das Zuhause der Wikinger erkunden – Norwegen und Dänemark vereint in einer Kreuzfahrt.

La Spezia auf eigene Faust

AIDAstella

Mediterrane Schätze

Frühlingshafte Temperaturen und somit perfekt, um die Städte rund um das Mittelmeer zu erkunden. Italien, Frankreich & Spanien vereint.