Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Trondheim
auf eigene Faust

Ein Tag in der pulsierenden Stadt Trondheim. 4 Orte, die man in einer der größten Städte Norwegens gesehen haben muss.

Landgang in der Stadt Trondheim

Informationen über Trondheim

Trondheim: Top-Reiseziel des Landes

Trondheim ist eine Stadt im mittleren Norwegen und hat eine Bevölkerung von etwa 200.000 Menschen. Es ist die drittgrößte Stadt des Landes und die größte in der Provinz Trøndelag.

In Trondheim gibt es viele Sehenswürdigkeiten und historische Stätten. Der Nidarosdom ist ein Muss für alle Besucher und zieht jedes Jahr Tausende von Pilgern und Touristen an. Es gibt auch das Erzbischöfliche Palais, das Trøndelag Theater, das Museum für angewandte Kunst und das Wissenschaftsmuseum. Der Fluss Nidelva, der durch die Stadt fließt, bietet auch eine malerische Kulisse für Spaziergänge und Bootsfahrten. Die Stadt ist auch für ihre lebendige Kultur- und Musikszene bekannt. Jedes Jahr findet das Trondheim Jazz Festival statt, das zu den wichtigsten Jazzfestivals Nordeuropas zählt. Es gibt auch das Olavsfest, ein Festival, das der Heiligen Olav gewidmet ist und jedes Jahr im Juli stattfindet. Das St. Olav Festival bietet eine Mischung aus Kultur, Musik und Religion.

Trondheim ist auch ein wichtiger Ausgangspunkt für Outdoor-Aktivitäten. Die Stadt ist von Fjorden, Seen und Bergen umgeben, und es gibt viele Wander- und Radwege in der Umgebung. Der nahegelegene Nationalpark Børgefjell ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Insgesamt ist Trondheim eine faszinierende Stadt mit einer reichen Geschichte und einer lebendigen Kultur- und Musikszene.

Stadt, Land & Co.

Trondheim auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Trondheim, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Trondheim auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Trondheim

Trondheim lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Nidarosdomen-Kathedrale

Trondheim, Norwegen ist bekannt für seine historischen Sehenswürdigkeiten wie die Nidarosdomen-Kathedrale, eine der größten gotischen Kirchen Norwegens. Ein weiteres Highlight ist das Erzbischofsschloss, ein mittelalterliches Gebäude mit einer beeindruckenden Architektur. Das Stiftsgården, ein prächtiger Palast aus dem 18. Jahrhundert, ist ebenfalls einen Besuch wert.

02

Trøndelag Folk Museum

Das Trøndelag Folk Museum ist ein Freilichtmuseum in Trondheim. Es zeigt die Geschichte und Kultur der Region Trøndelag und bietet einen Einblick in das Leben der Menschen im Laufe der Jahrhunderte. Es umfasst mehrere historische Gebäude, darunter eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert, eine Schmiede, eine Mühle und ein Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert.

03

Speicherhäuser in Bakklandet

Bakklandet ist ein historisches Viertel in Trondheim. Es ist bekannt für seine farbenfrohen Holzhäuser, engen Gassen und gemütlichen Cafés.  Einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Bakklandet sind die Marienkirche, eine gotische Kirche aus dem 14. Jahrhundert, und das Kristiansten Festung, eine Festung aus dem 17. Jahrhundert, die einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Trondheim​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Trondheim kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Trondheim auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Leuchtturm Trondheim

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Trondheim

Die Anlegeplätze für Kreuzfahrtschiffe in Trondheim befinden sich nördlich der Innenstadt. Die meisten Schiffe legen am Kai 68 an, während das sogenannte Turistskipskaia Platz für ein großes Kreuzfahrtschiff bietet. Es gibt kein spezielles Passagierterminal, aber die Touristeninformation betreibt eine Außenstelle. Hier können Besucher Stadtpläne und erste Informationen erhalten. In unmittelbarer Nähe liegt das moderne Freizeitbad Pirbadet, welches zu einem Besuch einlädt.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Trondheim​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Munkholmen

Munkholmen ist eine kleine Insel im Trondheimsfjord in Norwegen. Es war früher eine Gefängnisinsel, ein Kloster und eine Festung. Heutzutage wird es während der Sommermonate zum Baden und Sonnenliegen genutzt. Es gibt eine Burgruine und ein Freilichtmuseum auf der Insel sowie einen Strand und einen Weg um die Insel herum. Eine Fähre fährt regelmäßig von Trondheim zur Insel.

Ladehammeren

Ladehammeren ist ein beliebtes Wandergebiet in Trondheim. Es bietet eine Vielzahl von Wanderwegen durch Wälder, entlang des Flusses Nidelva und entlang der Küste des Fjords. Die Wanderwege sind gut markiert und geeignet für Wanderer jeden Erfahrungslevels. Um Ladehammeren zu erreichen, kann man mit dem Bus oder dem Auto von Trondheim aus fahren.

Musikmuseum

Ein weiteres wichtiges Sehenswürdigkeiten ist das Rockheim, das Nationale Musikmuseum Norwegen. Es bietet einen Einblick in die Geschichte der norwegischen Musik. Es gibt noch viele andere Sehenswürdigkeiten in Trondheim, wie zum Beispiel das Munkholmen, eine kleine Insel vor der Küste von Trondheim, die einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Umgebung bietet.

Gallerie

Die schönsten Bilder von Trondheim

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Trondheim während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Trondheim

Die Geschichte von Trondheim

Die Geschichte von Trondheim reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück, als die Stadt als Hauptstadt des norwegischen Königreichs diente. In der Mitte des 12. Jahrhunderts wurde hier der Nidarosdom errichtet, eine der bedeutendsten gotischen Kathedralen Nordeuropas und ein wichtiger Wallfahrtsort für Christen. Bis zum 16. Jahrhundert war Trondheim das kulturelle, religiöse und politische Zentrum Norwegens. In der Neuzeit entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Handelszentrum, insbesondere für den Fischhandel. In den 1960er Jahren begann Trondheim, sich auf die technologische Industrie zu konzentrieren, und es wurden mehrere Technologieparks eingerichtet.

 Die Stadt ist heute bekannt für ihre Innovationskraft und hat eine florierende Technologie- und Forschungsgemeinschaft. Trondheim ist auch eine bedeutende Universitätsstadt in Norwegen, und es gibt mehrere Hochschulen und Universitäten in der Stadt. Laut Statistik gibt es in Trondheim insgesamt etwa 40.000 Studenten, was etwa einem Fünftel der Gesamtbevölkerung der Stadt entspricht. Die größte Universität in Trondheim ist die Technisch-Naturwissenschaftliche Universität Norwegens (NTNU), die rund 35.000 Studierende hat.

LANDGANG IN Trondheim AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Trondheim haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Trondheim

Planen Sie Ihren individuellen Landausflug in Trondheim und fragen sich, wie Sie am besten von Ihrem Kreuzfahrthafen zu den Sehenswürdigkeiten gelangen können? Wir haben hier einige Informationen für Sie zusammengestellt.

Ladehammeren Trondheim Landgang

In Trondheim zu Fuß unterwegs

Das Zentrum von Trondheim ist von beiden Liegeplätzen aus bequem zu Fuß erreichbar. Die Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten ist kompakt und liegt an einer Schleife des Flusses Nidelva. Zur Orientierung können Sie einen Stadtplan nutzen. Vom Turistskipskaia (Kai 68) aus benötigen Sie etwa einen Kilometer zu Fuß. Der Weg zum nahe gelegenen Bahnhof ist leicht zu finden und Sie überqueren diesen auf der Fußgängerbrücke. Vom Ausweichanleger Kai 30/31 ILA Pier sind es fast zwei Kilometer bis ins Zentrum.

Shuttlebusse der Reedereien

Einige Reedereien bieten in Trondheim einen Shuttlebus ins Zentrum an. Ob dies der Fall ist und welche Kosten dafür anfallen, erfahren Sie häufig erst an Bord. Wenn das Kreuzfahrtschiff am Ausweichanleger Kai 30/31 ILA Pier liegt, bietet die Reederei in der Regel einen Shuttlebus an. Bei AIDA Cruises kostete das Tagesticket zuletzt 6,99 Euro.

Öffentliche Verkehrsmittel in Trondheim

Für den lokalen Nahverkehr in Trondheim ist die lokale Verkehrsgesellschaft AtB zuständig. Die meisten Strecken werden mit modernen öffentlichen Bussen befahren. Auf der Webseite von AtB gibt es einen Travel Planner, der Ihnen die besten Verbindungen und Fahrzeiten anzeigt. Eine einfache Fahrt (eine Zone) kostet 42 NOK. Wenn Sie an Bord in bar bezahlen möchten, erhöht sich der Fahrpreis auf 62 NOK. Wer möchte, kann auch die AtB Mobillett-App herunterladen. Vom Kai 68 aus können Sie bequem mit dem öffentlichen Bus ins Stadtzentrum fahren. Die Haltestelle „Hurtigbåtterminalen“ liegt nur etwa 250 Meter vom Kai 68 entfernt.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Hålogaland Brücke Narvik

Narvik
auf eigene faust

Zwischen Fjorden und Bergwelten die Region um Narvik entdecken oder den nördlichsten Wildpark der Welt besuchen.

Haugesund Stadt Landgang

Haugesund
auf eigene faust

Auf den Spuren der Wikinger in Haugesund. Das Grab des ersten Wikingerkönigs auf eigene Faust entdecken.

Ålesund auf eigene Faust wandern Sukkertoppen

Ålesund
auf eigene faust

Eine der schönsten Städte Norwegens beindruckt mit seinen einmaligen Aussichtspunkten und der bunten Altstadt.