Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Tromsø
auf eigene Faust

Die Magie des Nordens spüren und die Polarlichter erleben, ob in Echt oder in einem Museum.

Landgang in der Stadt Tromsø

Informationen über Tromsø

Tromsø: Top-Reiseziel des Landes

Tromsø, oft als das „Tor zur Arktis“ bezeichnet, ist eine lebendige Stadt im Norden Norwegens. Sie liegt etwa 350 Kilometer nördlich des Polarkreises und ist die größte Stadt in der Region Nord-Norge. Tromsø ist bekannt für seine atemberaubende Natur, darunter majestätische Berge, malerische Fjorde und die berühmten Nordlichter.

Die Stadt ist ein wichtiges kulturelles Zentrum in Nordnorwegen und beherbergt eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen, darunter Festivals, Konzerte und Kunstausstellungen. Das Polarmuseum und das Tromsø Museum bieten Einblicke in die Geschichte, Kultur und Natur der Region. Tromsø ist auch ein bedeutendes wissenschaftliches Zentrum und beherbergt die Universität Tromsø, die als die nördlichste Universität der Welt gilt. Die Stadt ist bekannt für ihre Forschung in den Bereichen Polarforschung, Klimawandel und Weltraumwissenschaften. Die Lage von Tromsø oberhalb des Polarkreises macht sie zu einem idealen Ort für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Skifahren, Hundeschlittenfahren und Walbeobachtungen. Im Sommer gibt es endlose Möglichkeiten zum Wandern, Angeln und Kajakfahren in der umliegenden Wildnis.

Stadt, Land & Co.

Tromsø auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Tromsø, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Tromsø auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Tromsø

Tromsø lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Das Polarmuseum

Eine der besten Möglichkeiten, Tromsø und seine Umgebung zu erkunden, ist das Polarmuseum. Es erforscht die Geschichte der Arktis und die Lebensweise der Ureinwohner Nord-Norwegens. Ein besonderes Highlight ist die Sammlung von traditionellen Gegenständen und Kunstwerken der Samen, die in der Region leben.

02

Eismeerkathedrale

Eismeerkathedrale (auch als Ishavskatedralen bekannt) ist eine moderne Kirche in Tromsø, Norwegen. Die Kirche wurde 1965 erbaut und wurde von Jan Inge Hovig entworfen. Die Kirche ist bekannt für ihre beeindruckende Architektur und ihre Lage am Ufer des Fjords. Die Kirche hat eine einzigartige, futuristische Architektur, die aus Beton und Glas besteht. Sie hat eine spitz zulaufende Form und eine große Fensterwand, die einen atemberaubenden Blick auf den Fjord und die Umgebung bietet. Innen ist die Kirche einfach und schlicht gehalten, mit einem hellen und offenen Raum. Die Kirche ist ein wichtiger Teil der Kultur und Geschichte von Tromsø und ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische.

03

Fjellheisen auf den Berg Storsteinen

Der Berg Storsteinen in Tromsø, Norwegen, ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger. Mit einer Höhe von 421 Metern, bietet der Berg einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und die Umgebung. Der Aufstieg zum Gipfel ist ziemlich anstrengend und erfolgt über die Sherpatreppe. Rund 1203 Stufen müssen überwunden werden. Es gibt jedoch auch eine Seilbahn, die Besucher zum Gipfel bringt, falls gewünscht.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Tromsø​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Tromsø kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Tromsø auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Tromsø Wandern Berg Sherpa Treppe Seilbahn

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Tromsø

Im Stadtzentrum von Tromsø legen sowohl Postschiffe als auch kleine Kreuzfahrtschiffe an. Die Postschiffe machen am modernen neuen Passagierterminal Tromsø Prostneset am Kai 7 fest, wo auch die Touristeninformation zu finden ist. Kleinere Kreuzfahrtschiffe legen direkt daneben am Kai 8 an. Das Stadtzentrum mit all seinen Sehenswürdigkeiten ist von hier aus bequem zu Fuß erreichbar.

Die großen Kreuzfahrtschiffe dagegen finden ihre Liegeplätze etwa vier Kilometer entfernt im Stadtteil Breivika. Dort befindet sich der Industriehafen von Tromsø mit den Liegeplätzen 20 bis 24, die von den großen Kreuzfahrtschiffen genutzt werden. In der Regel machen diese Schiffe am Liegeplatz 21 fest und es gibt ein provisorisches Tromsø Cruise Terminal in einem Zelt, wo auch die Touristeninformation untergebracht ist.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Tromsø​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Tromsø-Museum

Das Tromsø-Museum ist ein weiteres beliebtes Ziel, das die Geschichte der Stadt und ihre Entwicklung von einem kleinen Fischerdorf zu einer modernen Stadt zeigt. Es bietet auch eine einzigartige Perspektive auf die Kultur und das Leben der Menschen in der Region.

Polaria

Das Polaria-Museum in Tromsø ist ein interaktives Wissenschafts- und Erlebnismuseum, das sich mit der Arktis und ihren Bewohnern befasst. Es gibt eine Vielzahl von interaktiven Ausstellungen und Aktivitäten, wie z.B. Filme über die Arktis, eine virtuellen Reise in die Arktis und ein Aquarium mit arktischen Fischen und Meerestieren.

Tromsø Domkirke

Die Tromsø Domkirke ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die nicht verpasst werden sollte. Es ist eine wunderschöne Kirche aus Holz, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde und ein wichtiges Beispiel für die Architektur der Region darstellt.

Gallerie

Die schönsten Bilder von Tromsø auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Tromsø während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Tromsø

Die Geschichte von Tromsø

Tromsø, im Norden Norwegens gelegen, hat eine reiche Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, als die ersten Siedler in die Region kamen. Die Stadt entwickelte sich allmählich zu einem wichtigen Handelszentrum in der Region, das aufgrund seiner günstigen Lage am Meer und seiner Nähe zu den arktischen Gebieten florierte.

Im 19. Jahrhundert, während der Blütezeit des Walfangs und des Fischhandels, erlebte Tromsø einen wirtschaftlichen Aufschwung und wurde zu einem bedeutenden Zentrum für die Arktisforschung und Expeditionen. Die Stadt diente als Ausgangspunkt für viele berühmte Polarforscher, darunter Roald Amundsen und Fridtjof Nansen, die von hier aus zu ihren legendären Expeditionen in die Arktis aufbrachen.

Während des Zweiten Weltkriegs spielte Tromsø eine wichtige Rolle als strategischer Stützpunkt für die Alliierten im Kampf gegen die deutsche Besatzung. Die Stadt wurde mehrmals von deutschen Luftangriffen bombardiert, aber ihre Bedeutung als wichtiger Hafen blieb bestehen.

Nach dem Krieg erlebte Tromsø einen weiteren wirtschaftlichen Aufschwung, insbesondere im Bereich der Fischerei, des Schiffbaus und der Erdölförderung. Die Gründung der Universität Tromsø im Jahr 1968 trug auch zur Entwicklung der Stadt als führendes Zentrum für Bildung und Forschung bei.

Heute ist Tromsø eine moderne und lebendige Stadt, die für ihre kulturelle Vielfalt, ihre einzigartige arktische Natur und ihre innovative Forschung bekannt ist.

LANDGANG IN Tromsø AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Tromsø haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Tromsø

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Stadt Tromsø zu erkunden. Eine davon ist zu Fuß, da viele Sehenswürdigkeiten rund um das Stadtzentrum bequem zu erreichen sind. Touristeninformationen und Stadtpläne können im neuen Passagierterminal Tromsø Prostneset erhalten werden, und es gibt auch einen Stadtplan, der zur Verfügung gestellt wird.

Für Reisende, die vom Kreuzfahrtschiff in Breivika ankommen, gibt es Shuttlebusse, die ins Stadtzentrum fahren. Bei AIDA Cruises hat das Tagesticket 10 Euro gekostet, um den Shuttlebus zum Scandic Ishavnshotel im Zentrum zu nehmen. Es gibt auch einen kostenlosen Shuttlebus der Stadt, der bei unserem nächsten Besuch am gleichen Ort gehalten hat. 

Altstadt Tromsø

Öffentliche Verkehrsmittel

Eine weitere Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, ist die Nutzung der öffentlichen Busse der Verkehrsgesellschaft Troms fylkestrafikk, die verschiedene Linien durch das Stadtgebiet fahren. Eine Karte mit den Stadtbuslinien und eine Karte mit den Bushaltestellen im Zentrum sind nützlich und erleichtern die Orientierung. Kleine Symbole an den Bushaltestellen zeigen auch an, welche Ziele von dieser Haltestelle aus erreicht werden können, und helfen bei der Planung von Reiserouten.

Stadtrundfahrt durch Tromsø

Für diejenigen, die eine bequeme und unterhaltsame Art der Erkundung bevorzugen, kann eine Stadtrundfahrt mit dem Eismeerzug (ishavstoget.no) in Betracht gezogen werden. Der Zug fährt zur vollen Stunde vom Marktplatz ab und fährt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei, darunter das Nord-Norwegische Kunstmuseum, die Hafenpromenade, die Mack Brauerei, die Galerie für zeitgenössische Kunst, das ehemalige Robbenfangschiff „Polstjerna“ und das Museum „Polaria“. Die Durchsagen werden auch in deutscher Sprache gemacht, und die Tickets können im Zug erworben werden. Der Fahrpreis beträgt 200 NOK, wobei Kinder die Hälfte zahlen.

Seilbahn Fjellheisen

Eine Seilbahn führt auf den Storsteinen, den 421 Meter hohen Hausberg, dessen Talstation in der Nähe der Eismeer-Kathedrale liegt. Für ein Ticket zur Bergfahrt werden 260 NOK berechnet, während für eine einfache Fahrt nur 170 NOK fällig werden. Das Fjellstua Café, welches sich auf dem Berg befindet, verfügt über eine herrliche Aussichtsterrasse, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Tromsø und die große Brücke hat. Diese Aussicht, die man oft in Reisekatalogen oder Büchern über Norwegen findet, ist einfach unvergesslich.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Ålesund auf eigene Faust wandern Sukkertoppen

Ålesund
auf eigene faust

Eine der schönsten Städte Norwegens beindruckt mit seinen einmaligen Aussichtspunkten und der bunten Altstadt.

Wanderung Keiservaden Bodø

Bodø
auf eigene faust

Der stärkste Gezeitenstrom der Welt und der größte Gletscher im Landesnorden, das und vieles mehr bietet Bodø.

Lofoten Leknes auf eigene Faust

Leknes 
auf eigene faust

Unberührte Natur, dramatische Berge, türkisfarbenes Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge das bieten die Lofoten.