Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Leknes
auf eigene Faust

Unberührte Natur, dramatische Berge, türkisfarbenes Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge das bietet Leknes, eine norwegische Stadt auf der Lofoten-Insel Vestvågøy.

Landgang in der Stadt Leknes

Informationen über Leknes

Leknes: Top-Reiseziel des Landes

Leknes ist eine Stadt mit etwa 3.000 Einwohnern und befindet sich auf der Insel Vestvågøy, eine der größten Inseln der Lofoten. Im Gegensatz zu den meisten Städten auf den Lofoten, die traditionelle Holzarchitektur aufweisen, hat sich Leknes aufgrund seines schnellen Wachstums und seiner Wirtschaftsvielfalt anders entwickelt und ist weniger malerisch. Allerdings gilt die Umgebung von Leknes als eine der schönsten in Norwegen und ist ideal für Ausflüge in die Natur. In der Nähe von Leknes gibt es einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Lofoten, wie den Berg Hoven und den Strand Haukland. Die Stadt hat auch eine interessante Geschichte, die bis in die Wikingerzeit zurückreicht. Der Hafen von Leknes ist der meistbesuchte Hafen der Lofoten für Kreuzfahrtschiffe. Obwohl Leknes nicht direkt am Meer liegt, ist es ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Inselgruppe.

Stadt, Land & Co.

Leknes Auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Leknes, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Leknes auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Leknes

Leknes lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Die Drachenkirche in Gravdal

Eines der beliebtesten Ziele ist die Drachenkirche, eine alte Kirche, die aufgrund ihrer einzigartigen Architektur und ihres malerischen Umfelds einen Besuch wert ist. Die Buknes Kirche ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Region. Sie kann zu Fuß erreicht werden, denn Gravdal ist der Nachbarort von Leknes.

02

Haukland Beach

Ein weiteres Highlight ist der Haukland Beach, einer der schönsten Strände Norwegens mit kristallklarem Wasser und einer atemberaubenden Landschaft. Der Strand ist ideal zum Schwimmen, Surfen und Sonnenbaden. Mit dem Auto dauert es ungefähr 20 Minuten den Strand zu erreichen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln etwa 30 Minuten.

03

Himmeltinden

Ein besonderes Highlight für Naturliebhaber ist der Himmeltinden, ein beeindruckender Berg mit spektakulären Aussichten auf die Umgebung. Es gibt mehrere Wanderwege, die zum Gipfel führen, aber es ist wichtig, auf die Wetterbedingungen und die Kondition vorbereitet zu sein, bevor man sich auf den Weg macht.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Leknes

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Leknes kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Leknes auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Lofoten Leknes auf eigene Faust

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Leknes

Der Hafen von Leknes und Gravdal ist ein sogenannter Tenderhafen, der für große Kreuzfahrtschiffe zu klein ist, um direkt am Kai anzulegen. Daher müssen die Schiffe außerhalb des Hafens ankern und ihre Passagiere mit speziellen Beibooten, auch Tenderboote genannt, an Land bringen. Das Tenderverfahren erfordert eine sorgfältige Planung und Koordination, um sicherzustellen, dass die Passagiere sicher und bequem an Land gebracht werden können. Die Schiffe schicken ihre Tenderboote zu einem Anlegeplatz nahe der Küste von Leknes, denn Leknes selbst liegt nicht direkt am Meer.

Das Tendern in Leknes bietet den Passagieren die Möglichkeit, die spektakuläre Landschaft der Lofoten von der Wasserseite aus zu erleben. Der Transfer kann jedoch aufgrund von ungünstigen Wetterbedingungen, insbesondere starkem Wind und hohen Wellen, manchmal beeinträchtigt werden.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Leknes​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Lofotr Viking Museum

Wenn Sie die Lofoten besuchen und über den Hafen Leknes ankommen, gibt es in der Nähe einige Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten. Eines der Highlights in der Nähe des Hafens ist zweifellos das Lofotr Viking Museum. Hier können Sie in die Welt der Wikinger eintauchen und das größte Wikingergebäude der Welt besichtigen. Es handelt sich um ein rekonstruiertes Langhaus, in dem Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie das Leben im Wikingerzeitalter gewesen sein muss. Das Museum bietet außerdem ein umfangreiches Programm mit Aktivitäten, die die Kultur und Traditionen der Wikinger veranschaulichen. Darüber hinaus ist die atemberaubende Natur der Lofoten mit ihren Fjorden und Bergen ein weiteres Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Fischerdorf Nusfjord

Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie nicht verpassen sollten, ist das Fischerdorf Nusfjord. Das malerische Dorf wurde im 19. Jahrhundert gegründet und ist bekannt für seine traditionellen Holzhäuser und die idyllische Lage am Meer. Hier können Sie in einem der örtlichen Restaurants frischen Fisch genießen oder einen Spaziergang entlang der Uferpromenade unternehmen. Für Naturliebhaber ist der nahegelegene Hafenstadt Svolvær ein Muss. Die Stadt bietet einen spektakulären Blick auf die Berge und das Meer und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Bootstouren entlang der Küste. Die Gegend ist auch bekannt für ihre Vogelwelt, insbesondere die majestätischen Seevögel wie Adler und Papageientaucher

Gallerie

Die schönsten Bilder von Leknes auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Leknes während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Leknes

Die Geschichte von Leknes

Leknes ist eine Stadt auf den Lofoten in Norwegen und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Sie liegt zentral auf der Insel Vestvågøy und ist ein praktischer Ausgangspunkt für die Erkundung der Lofoten. Leknes hat einen Flughafen mit regelmäßigen Verbindungen und ist gut ans Straßennetz angeschlossen. Die Stadt bietet Geschäfte, Restaurants und Dienstleistungen für Einheimische und Touristen. Leknes ist ein beliebter Zwischenstopp für Kreuzfahrtschiffe.

Die Umgebung ist geprägt von beeindruckender Natur, darunter Berge, Buchten und malerische Strände wie Haukland, oft als einer der schönsten Strände Norwegens bezeichnet. Leknes ist ein Zentrum für Outdoor-Aktivitäten und Fischerei, insbesondere für den Fang und die Verarbeitung von Kabeljau. Insgesamt bietet Leknes natürliche Schönheit und modernen Komfort.

LANDGANG IN Leknes AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Leknes haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Leknes

Das Busnetz auf den Lofoten ist gut ausgebaut und bedient die meisten Orte auf den Inseln. Busse verkehren regelmäßig, jedoch ist die Taktfrequenz außerhalb der Hauptsaison eingeschränkt. Das größte Busunternehmen in Nordnorwegen, Nordlandsekspressen, bietet Expressbusse zwischen den Lofoten und anderen Teilen Norwegens an. Lokale Busverbindungen werden von Vågan Buss betrieben, während Lofoten Taxi Taxidienste anbietet.

Sonnenuntergang Lofoten

Lofoten mit Auto, Fähre oder zu fuß erkunden

Die Lofoten sind auch mit dem Auto gut zu erkunden, wobei die Straßen kurvig und schmal sein können. Im Winter sind Winterreifen wichtig, da die Straßen schneebedeckt und eisig sein können. Mietwagen sind in Leknes und anderen größeren Orten verfügbar. Fähren verbinden die Lofoten mit dem Festland und anderen Inseln und bieten eine gute Möglichkeit, die Landschaft zu genießen. Informationen zu Fährverbindungen sind auf der Website von Hurtigruten zu finden. Die Lofoten sind ein Paradies für Wanderer und Radfahrer mit vielen markierten Wander- und Radwegen und atemberaubender Aussicht. Wenn Sie im Sommer reisen, ist es ratsam, Fähren und Unterkünfte im Voraus zu buchen, da sie schnell ausgebucht sein können.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Wanderung Keiservaden Bodø

Bodø
auf eigene faust

Der stärkste Gezeitenstrom der Welt und der größte Gletscher im Landesnorden, das und vieles mehr bietet Bodø.

Landgang in Tromsø

Tromsø
auf eigene faust

Tromsø, die „Stadt unter dem Polarlicht“, ist ein Reiseziel, das für seine atemberaubende Natur und eine Sherpatreppe bekannt ist.

Ålesund auf eigene Faust wandern Sukkertoppen

Ålesund
auf eigene faust

Eine der schönsten Städte Norwegens beindruckt mit seinen einmaligen Aussichtspunkten und der bunten Altstadt.