Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

La Palma
auf eigene Faust

Wenn man an die Kanarischen Inseln denkt, kommen einem meist die bekannten Touristenhochburgen in den Sinn. Doch wer auf der Suche nach einer authentischen und charmanten kanarischen Stadt ist, sollte sich unbedingt Santa Cruz de la Palma auf der Insel La Palma genauer anschauen.

Landgang auf der Insel La Palma

Informationen über La Palma

La Palma, bekannt als „Isla Bonita“, ist die nordwestlichste der Kanarischen Inseln und steht für ihre unberührte Natur, vulkanischen Landschaften und die reiche ökologische Vielfalt. Die Insel ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber, die die vielfältigen Ökosysteme erkunden möchten, die von dichten Lorbeerwäldern bis hin zu vulkanischen Gipfeln reichen. Santa Cruz de La Palma, die Hauptstadt, ist ein malerisches Beispiel für koloniale Architektur und bietet Besuchern einen Einblick in die historische und kulturelle Entwicklung der Insel. Der historische Hafen spielte eine Schlüsselrolle im Handel zwischen Europa und Amerika und ist heute ein bedeutender Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe und Besucher, die die einzigartigen Reize von La Palma erleben möchten.

Highlights in La Palma auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Santa Cruz de La Palma

La Palma lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Insel verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Plaza de España

Dies ist der Hauptplatz von Santa Cruz de La Palma und einer der schönsten Plätze der Kanarischen Inseln. Er ist von historischen Gebäuden umgeben und bietet eine großartige Aussicht auf den Hafen.

02

Castillo de Santa Catalina

Dieses Fort wurde im 17. Jahrhundert erbaut, um die Stadt vor Angriffen zu schützen. Heute beherbergt es das Insular-Museum, das eine Sammlung von Kunstwerken und Artefakten der kanarischen Geschichte beherbergt.

03

Iglesia de la Encarnación

Diese Kirche wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist ein Beispiel für die koloniale Architektur der Kanarischen Inseln. Sie beherbergt wertvolle Kunstwerke wie den Hochaltar aus dem 17. Jahrhundert.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN La Palma​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in La Palma kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in La Palma auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Meer Sonnenuntergang

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von La Palma

Der Kreuzfahrthafen von Santa Cruz de La Palma liegt an der Ostküste der Insel und ist ein bedeutender Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe im Atlantik. Der Hafen bietet moderne Einrichtungen und Anlegestellen für verschiedene Schiffstypen, darunter auch große Kreuzfahrtschiffe. Passagiere können bequem vom Schiff aus die Stadt erreichen, die nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt. Der Hafen ist gut organisiert und bietet Dienstleistungen wie Taxis und Touristeninformationen, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

La Palma​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Insel natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Caldera de Taburiente Nationalpark

Die Caldera de Taburiente ist ein herausragendes geologisches Merkmal auf La Palma, das als einer der größten Krater der Welt gilt. Mit einem Durchmesser von etwa 10 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 1.500 Metern bietet sie eine spektakuläre Landschaft für Wanderer und Naturliebhaber. Der Nationalpark ist bekannt für seine vielfältige Flora und Fauna sowie für Wanderwege, die durch tief eingeschnittene Schluchten und über hohe Gipfel führen.

Roque de los Muchachos Observatorium

Das Observatorium Roque de los Muchachos befindet sich auf dem höchsten Gipfel von La Palma und ist eines der wichtigsten astronomischen Observatorien der Welt. Auf einer Höhe von etwa 2.400 Metern über dem Meeresspiegel profitiert es von außergewöhnlich klaren und dunklen Nachthimmeln, ideal für die Beobachtung von Sternen, Planeten und Galaxien.

Salinas de Fuencaliente

Die Salinas de Fuencaliente sind traditionelle Salzfelder an der Südspitze von La Palma in der Nähe des Dorfes Fuencaliente. Das Gebiet ist seit Jahrhunderten für die Salzgewinnung genutzt worden und bietet Besuchern die Möglichkeit, diesen alten Handwerksprozess kennenzulernen. Die Salinen bestehen aus künstlichen Becken, in denen Meerwasser verdunstet und das Salz zurückbleibt.

Gallerie

Die schönsten Bilder von La Palma auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in La Palma während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu La Palma

Geschichte von La Palma

La Palma, eine der sieben Hauptinseln der Kanarischen Inseln, wurde im 15. Jahrhundert von Spanien erobert, nachdem die Guanchen, die Ureinwohner, Widerstand geleistet hatten. Santa Cruz de La Palma wurde als Hauptstadt gegründet und entwickelte sich zu einem bedeutenden Handelszentrum zwischen Europa und den Amerikas. Die Insel spielte eine wichtige Rolle im maritimen Handel und war Ziel für Piratenüberfälle, die ihre Bewohner zum Bau von Verteidigungsanlagen zwangen. Im 20. Jahrhundert erlebte La Palma einen wirtschaftlichen Aufschwung durch den Tourismus, der von der einzigartigen Landschaft und dem günstigen Klima angezogen wurde.

LANDGANG IN La Palma AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in La Palma haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in La Palma

Der Hafen befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum, was es einfach macht, viele der Hauptattraktionen zu Fuß zu erreichen. Die Plaza de España, das Auditorio de Tenerife und die historische Altstadt sind nur einige Gehminuten entfernt und bieten einen ersten Einblick in die kulturelle und architektonische Vielfalt der Stadt.

Für längere Strecken oder Ausflüge auf der Insel stehen am Hafen Taxis zur Verfügung. Diese sind gut zugänglich und bieten eine bequeme Möglichkeit, zu verschiedenen Zielen auf Teneriffa zu gelangen, sei es zu den Stränden im Süden, den Vulkanlandschaften im Inneren der Insel oder zu anderen interessanten Orten.

Ein weiteres effizientes Transportmittel sind die öffentlichen Busse, die regelmäßig vom Hafen aus abfahren und verschiedene Teile der Insel bedienen. Der zentrale Busbahnhof ist gut organisiert und bietet eine Auswahl an Routen, die es Passagieren ermöglichen, die Insel zu erkunden, ohne auf eine teurere Taxifahrt angewiesen zu sein.

Für diejenigen, die mehr Unabhängigkeit wünschen, gibt es am Hafen Mietwagenfirmen, die eine breite Palette von Fahrzeugen anbieten. Mit einem Mietwagen können Besucher die Insel in ihrem eigenen Tempo erkunden und abgelegene Orte und versteckte Schätze entdecken, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwer zu erreichen sind.

Schließlich sind organisierte Sightseeing-Touren und Ausflüge eine beliebte Option für Kreuzfahrtpassagiere. Diese bieten eine bequeme Möglichkeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Teneriffa zu erleben, oft mit informativen Kommentaren und einem gut geplanten Zeitplan, der sicherstellt, dass die Gäste das Beste aus ihrem Aufenthalt herausholen können.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Landgang Gran Canaria auf eigene Faust

Gran Canaria 
auf eigene faust

Gran Canaria, die drittgrößte Insel der Kanaren, ist ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter, Wanderfreunde und Wassersportler. 

Fuerteventura Strand Ausflug auf eigene Faust

Fuerteventura
auf eigene faust

Puerto del Rosario auf eigene Faust entdecken – Die Schönheiten der Stadt und der wundervollen Strände der Insel kennenlernen.

Teneriffa auf eigene Faust

Teneriffa
auf eigene faust

Wenn man mit dem Kreuzfahrtschiff nach Teneriffa kommt, ist Santa Cruz de Tenerife oft der erste Anlaufpunkt auf der Insel.