Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

La Gomera
auf eigene Faust

Ein warmer Urlaub auf den kanarischen Inseln mitten im Winter. Mit dieser Reise habe ich meine Energie aufgeladen, um die restlichen kalten Monate zu überstehen.

Landgang auf La Gomera

Informationen über La Gomera
und der hauptstadt San Sebastián

La Gomera ist eine der kleineren Kanarischen Inseln, die zu Spanien gehören und im Atlantischen Ozean liegen. Die Insel ist bekannt für ihre beeindruckende Natur, darunter dichte Wälder, tiefe Schluchten und unberührte Strände. Der Garajonay-Nationalpark, der sich im Zentrum der Insel befindet, ist ein UNESCO-Weltnaturerbe und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. La Gomera ist auch berühmt für ihre einzigartige Pfeifsprache, El Silbo, die von den Einheimischen zur Kommunikation über große Entfernungen genutzt wird.

San Sebastián de La Gomera, die Hauptstadt der Insel, ist eine charmante Küstenstadt mit etwa 9.000 Einwohnern. Die Stadt dient als Haupthafen der Insel und ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt, insbesondere für Fährverbindungen zu den Nachbarinseln Teneriffa und La Palma. San Sebastián bietet eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Geschäften, die die lokale Kultur und Gastronomie präsentieren. Die Stadt ist auch ein Ausgangspunkt für viele Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Tauchen und Bootstouren.

Highlights in La Gomera auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in SAN SEBASTIÁN

La Gomera lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen der Stadt San Sebastian, der Hauptstadt von La Gomera gehören definitiv diese drei:

01

Torre del Conde

Das Torre del Conde ist eine mittelalterliche Festung, die im 15. Jahrhundert erbaut wurde. Es ist das einzige erhaltene Beispiel für Militärarchitektur auf den Kanaren und ein wichtiger Teil der Geschichte der Insel. Im Inneren des Turms gibt es ein kleines Museum, das die Geschichte der Festung und der Insel beleuchtet.

02

Iglesia de Nuestra Señora de la Asunción

Die Iglesia de Nuestra Señora de la Asunción ist eine Kirche aus dem 15. Jahrhundert, die im Herzen von San Sebastian de la Gomera liegt. Die Kirche beherbergt einige Kunstwerke, darunter ein Gemälde des berühmten kanarischen Künstlers José Aguiar.

03

Casa de Colón

Das Casa de Colón wurde im 15. Jahrhundert erbaut und beherbergte angeblich den Seefahrer Christoph Kolumbus während seiner Reise in die Neue Welt. Heute ist es ein Museum, das die Geschichte der Entdeckungsreisen und die Beziehungen zwischen Spanien und Amerika beleuchtet.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN La Gomera​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in La Gomera kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in La Gomera auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
La Gomera Landausflug auf eigene Faust Teide

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von La Gomera

Der Kreuzfahrthafen von San Sebastián de La Gomera ist ein bedeutender Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe, die die Kanarischen Inseln besuchen. Er liegt in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums, was es den Passagieren leicht macht, die Stadt bequem zu Fuß zu erkunden. Die Adresse des Hafens ist Avenida del Muelle, 38800 San Sebastián de La Gomera, Santa Cruz de Tenerife, Spanien.

Der Hafen ist gut ausgestattet, um eine Vielzahl von Kreuzfahrtschiffen zu empfangen, und bietet eine Reihe von Dienstleistungen für Passagiere. Das Passagierterminal verfügt über grundlegende Einrichtungen wie Informationsschalter, Toiletten und einen Wartebereich. Taxis und lokale Busse stehen direkt am Hafen zur Verfügung, um Passagiere in die Stadt oder zu anderen Teilen der Insel zu bringen. 

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

La Gomera​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Insel natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

La Gomera Archaeological Museum

Das La Gomera Archaeological Museum ist ein Museum, das die Geschichte der Insel und ihrer Bewohner zeigt. Es gibt eine Vielzahl von Exponaten, darunter Keramik, Werkzeuge und Schmuckstücke, die aus der Zeit vor der Ankunft der Spanier stammen.

Parque Nacional de Garajonay

Der Parque Nacional de Garajonay ist ein Nationalpark im Zentrum von La Gomera. Der Park ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt einen der letzten ursprünglichen Lorbeerwälder der Welt. Es gibt zahlreiche Wanderwege und Aussichtspunkte, die es Ihnen ermöglichen, die natürliche Schönheit des Parks zu erleben.

 
 

Valle Gran Rey

Dieses malerische Tal beeindruckt mit terrassierten Hängen, idyllischen Dörfern und wunderschönen Stränden. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und bietet zahlreiche Pfade, die durch die üppige Vegetation und entlang der Küste führen.

Alto de Garajonay

Der höchste Punkt der Insel, der Alto de Garajonay, bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf La Gomera und die umliegenden Kanarischen Inseln. An klaren Tagen kann man bis nach Teneriffa, La Palma und El Hierro sehen.

Hermigua-Tal

Das Hermigua-Tal ist bekannt für seine üppigen Bananenplantagen und atemberaubenden Wasserfälle. Wanderwege führen durch das Tal und bieten Panoramablicke auf die umliegenden Berge und die Küste.

Roque de Agando

Dieser markante Felsmonolith ist eines der bekanntesten Wahrzeichen La Gomeras und bietet spektakuläre Fotomotive. Der Aussichtspunkt an der Straße TF-713 bietet einen hervorragenden Blick auf den Roque de Agando und die umliegende Landschaft.

Gallerie

Die schönsten Bilder von La Gomera auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in La Gomera während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu La Gomera

Geschichte von La Gomera

La Gomera, eine der sieben Hauptinseln der Kanarischen Inseln, hat eine reiche Geschichte, die mit den Guanchen begann, einem Berbervolk aus Nordafrika, das in Höhlen lebte und Landwirtschaft betrieb. Im 15. Jahrhundert wurde die Insel von Jean de Béthencourt und Gadifer de La Salle im Namen der Krone von Kastilien beansprucht, und 1488 endgültig integriert, nachdem die Guanchen besiegt wurden. San Sebastián de La Gomera, die Hauptstadt, wurde 1492 ein wichtiger Hafen, als Christoph Kolumbus hier auf seiner ersten Reise in die Neue Welt Halt machte.

Im 16. Jahrhundert florierte die Insel durch Zuckerrohr- und Weinanbau, litt aber im 17. und 18. Jahrhundert unter Piratenangriffen. Im 19. und 20. Jahrhundert blieb La Gomera ländlich geprägt, während San Sebastián de La Gomera sich zum kulturellen und administrativen Zentrum entwickelte. Heute ist die Insel ein beliebtes Touristenziel mit historischen Gebäuden und dem Garajonay-Nationalpark, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.

LANDGANG IN La Gomera AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in La Gomera haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in La Gomera

Für Kreuzfahrtpassagiere, die La Gomera und insbesondere San Sebastián de La Gomera besuchen, gibt es vielfältige Mobilitätsoptionen, um die Stadt und die Insel zu erkunden. San Sebastián de La Gomera ist eine kompakte Stadt, die sich hervorragend zu Fuß erkunden lässt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und das Stadtzentrum liegen nur etwa 250 Meter vom Kreuzfahrthafen entfernt, was einen gemütlichen Spaziergang ermöglicht.

Direkt am Kreuzfahrthafen stehen Taxis zur Verfügung, die eine bequeme und schnelle Möglichkeit bieten, in die Stadt oder zu weiter entfernten Zielen auf der Insel zu gelangen. Die Taxis sind in der Regel gut verfügbar und bieten einen zuverlässigen Service. Eine weitere charmante Option ist die kleine Bimmelbahn (Touristenbahn), die vom Hafen aus fährt und eine entspannte Möglichkeit bietet, die Stadt zu erkunden. Diese Option ist besonders bei Familien und älteren Reisenden beliebt.

Für eine umfassendere Erkundung bietet sich die Nutzung von Sightseeing-Bussen an. Diese Busse haben feste Routen und Haltestellen und ermöglichen es den Passagieren, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und der näheren Umgebung bequem zu erreichen. Die Busse bieten informative Kommentare und sind eine gute Wahl, um einen Überblick über die Stadt zu erhalten.

Für Passagiere, die die Insel auf eigene Faust entdecken möchten, gibt es am Hafen und im Stadtzentrum mehrere Mietwagenanbieter. Mit einem Mietwagen lässt sich La Gomera flexibel und in eigenem Tempo erkunden. Egal für welche Option sich die Passagiere entscheiden, San Sebastián de La Gomera bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Schönheit und Vielfalt der Insel zu erleben.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

La Palma Strand Landgang auf eigene Faust

La Palma
auf eigene faust

Wer auf der Suche nach einer authentischen und charmanten kanarischen Stadt ist, sollte unbedingt nach Santa Cruz de la Palma.

Landgang Gran Canaria auf eigene Faust

Gran Canaria
auf eigene faust

Gran Canaria, die drittgrößte Insel der Kanaren, ist ein beliebtes Reiseziel für Sonnenanbeter, Wanderfreunde und Wassersportler.

Fuerteventura Strand Ausflug auf eigene Faust

Fuerteventura
auf eigene faust

Puerto del Rosario auf eigene Faust entdecken – Die Schönheiten der Stadt und der Insel Fuerteventura kennenlernen.