Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Haugesund
auf eigene Faust

Auf den Spuren der Wikinger in Haugesund. Das Grab des ersten Wikingerkönigs auf eigene Faust entdecken und weitere top Sehenswürdigkeiten während einer Kreuzfahrt kennenlernen.

Landgang in der Stadt Haugesund

Informationen über Haugesund

Haugesund: Top-Reiseziel des Landes

Haugesund ist eine Stadt in der Region Rogaland im Südwesten Norwegens. Die Stadt hat etwa 38.000 Einwohner und ist bekannt für ihre reiche Geschichte und Kultur sowie ihre malerische Lage am Meer und in der Nähe von Fjorden.

Die Stadt wurde im späten 19. Jahrhundert zu einem wichtigen Handels- und Fischereizentrum und ist heute ein wichtiger Knotenpunkt für Handel und Verkehr in der Region. Haugesund ist auch bekannt für seine jährlichen Festivals wie das Sildajazz Festival, das Sildaloftet Festival und das Norwegian Film Festival. Die Altstadt von Haugesund ist ein beliebtes Touristenziel, das für seine charmanten Gebäude im viktorianischen Stil und seine reiche Kulturgeschichte bekannt ist.

Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Haugesund sind der Karmsundet-Sund, der den Ort vom Festland trennt, die Haraldshaugen Gedenkstätte, die dem König Harald I. gewidmet ist, der im 9. Jahrhundert das vereinigte Norwegen gründete, und das Kulturhaus Dokken, das ein Museum und eine Kunstgalerie beherbergt. In der Nähe der Stadt befinden sich auch viele schöne Fjorde wie der Hardangerfjord und der Lysefjord, die zu den beliebtesten Touristenattraktionen Norwegens gehören.

Stadt, Land & Co.

Haugesund Auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Haugesund, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Haugesund auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Haugesund

Haugesund lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Das Denkmal Haraldshaugen

Ein weiteres Highlight in Haugesund ist der Haraldshaugen, ein Denkmal, das an den norwegischen König Harald Schönhaar erinnert. Das Denkmal wurde 1872 errichtet, zum 1000-jährigen Jubiläum der Schlacht von Hafrsfjord, in der König Harald Schönhaar die norwegischen Stammesfürsten unterwarf und das Königreich Norwegen gründete. Es besteht aus einem steinernen Sockel, auf dem eine Bronzestatue des Königs steht. Haraldshaugen ist ein wichtiger Ort der norwegischen Geschichte und Kultur. Es ist ein beliebter Ort für Wanderungen und es gibt einen Parkplatz und einen Rundweg um das Denkmal herum.

02

Die Hafenpromenade Indre Kai

Die Indre Kai ist ein weiteres beliebtes Ziel in Haugesund, das für seine malerischen Hafenpromenaden und seine lebhafte Atmosphäre bekannt ist. Hier finden Sie zahlreiche Restaurants und Cafés, in denen Sie die lokale Küche genießen können. Wenn Sie Naturliebhaber sind, sollten Sie unbedingt den Steinsfjellet und den Langfoss Wasserfall besuchen.

03

Aussichtsberg Steinsfjellet erklimmen

Steinsfjellet ist ein Berg in der Nähe von Haugesund . Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Der Aufstieg zum Gipfel ist jedoch anspruchsvoll und erfordert eine gute Kondition. Es gibt keine offiziellen Wanderwege, aber es gibt gut markierte Pfade, die von der Stadt aus zugänglich sind.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Haugesund​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Haugesund kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Haugesund auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Hafen Kreuzfahrt Haugesund

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Haugesund

Das Zentrum von Haugesund liegt etwa 1 km vom Kreuzfahrtterminal entfernt und ist somit bequem zu Fuß erreichbar. Um in die Stadt zu gelangen läuft man über die Brücke und kommt dann direkt beim Indre Kai heraus. Es werden jedoch auch kostenlose Shuttlebusse eingesetzt, deren Haltestelle an der Vår Frelsers Kirke liegt. Für Reisende, die mehr Flexibilität wünschen, gibt es in Haugesund Büros von Hertz und Europcar, allerdings gibt es am Kreuzfahrtterminal selbst keine Mietwagenstation. Europcar bietet jedoch auf seiner Website den Hafen als Abholort an.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Haugesund​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Vår Frelsers Kirke

Vår Frelsers Kirke ist eine beeindruckende Kirche im neugotischen Stil und gehört zu den bedeutendsten Bauwerken in Haugesund. Sie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut und zeichnet sich durch ihre markante Architektur und den hohen Turm aus. Von der Kirche aus bietet sich ein wunderschöner Blick auf die Stadt Haugesund und ihre Umgebung. Die Kirche ist zudem ein wichtiger Ort für die lokale Gemeinde und beherbergt regelmäßig kulturelle und religiöse Veranstaltungen.

St. Olav Kirche

Die St. Olav Kirche ist ein weiteres herausragendes Bauwerk in Haugesund. Die Kirche wurde im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil errichtet und ist ein Symbol für Glauben und Kultur in der Stadt. Neben religiösen Veranstaltungen dient die St. Olav Kirche auch als Veranstaltungsort für Konzerte und kulturelle Aktivitäten. Ihr imposantes Äußeres und ihre prächtige Innenausstattung machen sie zu einer beliebten Sehenswürdigkeit für Besucher.

Rådstua

Rådstua ist ein historisches Gebäude aus dem Jahr 1789 und dient als Sitz des Stadtrats von Haugesund. Es ist ein architektonisches Juwel mit seiner traditionellen Holzbauweise und der charmanten Atmosphäre vergangener Zeiten. Neben seiner Funktion als Verwaltungsgebäude wird Rådstua auch für kulturelle Veranstaltungen und Ausstellungen genutzt, die Besuchern einen Einblick in die lokale Kultur und Geschichte bieten.

Gallerie

Die schönsten Bilder von Haugesund auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Haugesund während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Haugesund

Die Geschichte von Haugesund

Haugesunds Geschichte reicht bis in die Wikingerzeit zurück, als die Region ein Machtzentrum war und König Harald Schönhaar die Reichsgründung Norwegens vollzog. Der Gedenkstein Haraldshaugen und das Wikingermuseum auf der Insel Karmøy erinnern an diese Zeit. Haugesund war schon damals ein wichtiger Ort, der strategisch an der Westküste gelegen ist. Die eigentliche Entwicklung zur Stadt begann jedoch erst im 19. Jahrhundert mit dem Aufschwung der Heringsfischerei und der Entwicklung des Hafens, der zu einem wichtigen Umschlagplatz wurde. Dadurch erhielt Haugesund das Stadtrecht.

Im 20. Jahrhundert wandelte sich Haugesund von einer Handelsstadt zu einem Zentrum der Industrie und Schifffahrt. Die Erdölförderung in der Nordsee brachte der Stadt in den 1970er Jahren weiteren Wohlstand. Heute ist Haugesund modern und weltoffen mit vielfältigen Angeboten in Kultur, Bildung und Wirtschaft. Haugesunds Wappen zeigt drei Möwen auf blauem Grund und symbolisiert die maritime Geschichte der Stadt. Die Stadt ist die Heimat des Sildajazz Festivals und des Norwegischen Schifffahrtsmuseums. Haugesund ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Fjordlandschaft Westnorwegens zu erkunden.

LANDGANG IN Haugesund AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Haugesund haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Haugesund

Das Zentrum von Haugesund liegt etwa 1 km vom Kreuzfahrtterminal entfernt und ist somit bequem zu Fuß erreichbar. Um in die Stadt zu gelangen läuft man über die Brücke und kommt dann direkt beim Indre Kai heraus. Es werden jedoch auch kostenlose Shuttlebusse eingesetzt, deren Haltestelle an der Vår Frelsers Kirke liegt. Für Reisende, die mehr Flexibilität wünschen, gibt es in Haugesund Büros von Hertz und Europcar, allerdings gibt es am Kreuzfahrtterminal selbst keine Mietwagenstation. Europcar bietet jedoch auf seiner Website den Hafen als Abholort an.

Kreuzfahrthafen Haugesund

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Wanderung Keiservaden Bodø

Bodø
auf eigene faust

Der stärkste Gezeitenstrom der Welt und der größte Gletscher im Landesnorden, das und vieles mehr bietet Bodø.

Aussicht auf Tromsø

Tromsø
auf eigene faust

Tromsø, die „Stadt unter dem Polarlicht“, ist ein Reiseziel, das für seine atemberaubende Natur und eine Sherpatreppe bekannt ist.

Kreuzfahrthafen Leknes

Leknes / Lofoten
auf eigene faust

Unberührte Natur, dramatische Berge, türkisfarbenes Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge das bieten die Lofoten.