Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Geiranger fjord
auf eigene Faust

Geiranger, eine malerische Stadt am Ufer des spektakulären Geirangerfjords in Norwegen. Geiranger ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrtschiffe und Naturliebhaber, die die atemberaubende Schönheit der norwegischen Landschaft erleben möchten.

Landgang in der Stadt Geiranger

Informationen über Geirangerfjord

Geirangerfjord: Top-Reiseziel des Landes

Geiranger ist eine kleine Stadt in Norwegen, die am Ufer des Geirangerfjords liegt. Die Stadt gehört zur Region Møre og Romsdal und ist ein beliebtes Ziel für Touristen, insbesondere für Kreuzfahrtschiffe, die den majestätischen Fjord erkunden möchten. Ursprünglich war Geiranger ein kleines Bauerndorf, das aufgrund seiner landschaftlichen Schönheit und des aufkommenden Tourismus in den letzten Jahrzehnten zu einer beliebten Touristenattraktion wurde. Der Tourismus hat sich zu einer wichtigen Einnahmequelle für die Stadt entwickelt und bietet den Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Geiranger ist eine kleine Gemeinde mit einer geschätzten Bevölkerung von rund 250 Einwohnern. In den Sommermonaten, wenn die Tourismussaison auf Hochtouren läuft, steigt die Einwohnerzahl deutlich an, da viele Besucher die Stadt und den Fjord erkunden möchte

Stadt, Land & Co.

Geiranger auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Geiranger, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Geiranger auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten im Geirangerfjord

Geiranger lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Aussichtspunkt Dalsnibba

Dalsnibba ist ein beeindruckender Aussichtspunkt in der Nähe von Geiranger. Auf einer Höhe von 1.476 Metern über dem Meeresspiegel bietet er einen spektakulären Blick auf den Geirangerfjord und die umliegenden Berge. Dalsnibba liegt etwa 21 Kilometer nordöstlich von Geiranger. Um Dalsnibba zu erreichen, kann man entweder eine organisierte Tour buchen oder mit dem eigenen Fahrzeug fahren. Entlang der gut ausgebauten Straße gibt es mehrere Aussichtspunkte, an denen man anhalten und die atemberaubende Landschaft bewundern kann. Vom Gipfel des Dalsnibba aus bietet sich ein atemberaubender Panoramablick auf den Geirangerfjord, die umliegenden Täler und die schneebedeckten Gipfel. An klaren Tagen reicht die Sicht sogar bis zur Küste. Ein besonderes Highlight ist der Dalsnibba-Skywalk, eine Plattform, die über den Rand des Berges hinausragt und einen noch beeindruckenderen Blick auf die Landschaft ermöglicht. Da Dalsnibba auf einer beträchtlichen Höhe liegt, kann das Wetter dort unberechenbar sein.

02

Fahrt auf der Adlerkehren

In Norwegen wird diese beeindruckende Straße, die sich den Berg hinunter schlängelt, als Ørnevegen oder Ørnesvingen bezeichnet. Bereits vom Schiff aus können die Passagiere die insgesamt elf Haarnadelkurven der Adlerstraße erblicken. Auf einer Strecke von acht Kilometern müssen sie eine Steigung von zehn Prozent bewältigen. Die Adlerkurve markiert den obersten Punkt der Serpentinenstraße und bietet einen Parkplatz sowie eine Aussichtsplattform. Von hier aus eröffnet sich ein spektakulärer Ausblick auf die UmgebunDalsnibba ist ein beeindruckender Aussichtspunkt in der Nähe von Geiranger. Auf einer Höhe von 1.476 Metern über dem Meeresspiegel bietet er einen spektakulären Blick auf den Geirangerfjord und die umliegenden Berge. Um Dalsnibba zu erreichen, kann man entweder eine organisierte Tour buchen oder mit dem eigenen Fahrzeug fahren. Entlang der gut ausgebauten Straße gibt es mehrere Aussichtspunkte, an denen man anhalten und die atemberaubende Landschaft bewundern kann.g.

03

Plattform Flydalsjuvet

Flydalsjuvet ist ein bekannter Aussichtspunkt in der Nähe von Geiranger, der einen direkten Blick auf den Geirangerfjord bietet. Hier gibt es eine besondere Installation namens „Fjordsetet“ oder auch „Queen’s Chair“. Diese einzigartige Metall- und Holzkonstruktion wurde 2003 von Königin Sonja enthüllt und ermöglicht es Touristen, die atemberaubende Umgebung in aller Ruhe zu bewundern. Der Aussichtspunkt Flydalsjuvet, etwa vier Kilometer von Geiranger entfernt, ist zu Fuß bei einem Auslug auf eigene Faust erreichbar.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE im Geirangerfjord

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch im Geirangerfjord kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Geiranger auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Kreuzfahrthafen Geiranger

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Geiranger

Kreuzfahrtschiffe legen am Ende ihrer spektakulären Fahrt durch den Geirangerfjord vor der idyllischen Ortschaft Geiranger an und bringen ihre Gäste mit Tendern sicher an Land. Direkt am Geiranger Cruise Terminal erwartet die Besucher eine gut ausgestattete Touristeninformation sowie ein großes Souvenirgeschäft, das eine Vielzahl von Erinnerungsstücken anbietet.

Um den Gästen das an Land gehen zu erleichtern, wurde vor einigen Jahren ein mobiler SeaWalk installiert, der es ermöglicht, trockenen Fußes an Land zu gehen und ausgefahren werden kann. Diese praktische Einrichtung sorgt für einen reibungslosen Ablauf und ermöglicht den Passagieren einen bequemen Zugang zur Stadt Geiranger. Somit ist Tendern nur noch nötig, wenn mehrere Kreuzfahrtschiffe im Hafen liegen.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Geiranger​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Wanderung zum Storseterfossen

Der Storseterfossen ist ein beeindruckender Wasserfall in Geiranger, der in einer Höhe von 550 Metern liegt und etwa 30 Meter senkrecht hinabstürzt. Was diesen Wasserfall besonders macht, ist der schmale, mit Ketten gesicherte Pfad, der am Felsen entlangführt und hinter dem Wasserfall vorbeigeht. Obwohl der Weg gesichert ist, ist Vorsicht geboten, da der schmale Pfad am Felsen eine Herausforderung darstellt und hinter dem Wasserfall rutschig werden kann.

Wasserfällle - die sieben schwestern

Die „Sieben Schwestern“ sind ein beeindruckender Wasserfall in der Nähe von Geiranger. Die sieben Wasserfälle stürzen von steilen Felswänden in den Fjord und bieten einen faszinierenden Anblick. Laut Legende tanzen sieben schöne Jungfrauen über die Klippen und verwandeln sich in Wasserfälle. Auf der gegenüberliegenden Seite des Fjords beobachtete ein einsamer Freier die Schwestern und versuchte, ihre Aufmerksamkeit zu erlangen.

Geirangerfjord Bootstour

Eine Bootstour auf dem Geirangerfjord ist eine großartige Möglichkeit, die beeindruckende Schönheit der Region zu erkunden. Während der Fahrt kannst du die spektakulären Wasserfälle und Felsformationen aus nächster Nähe bestaunen. Bei einer Fjordsafari kannst du mit einem RIB-Boot den Fjord erkunden und die beeindruckende Natur hautnah erleben. Diese abenteuerliche Tour führt dich zu den Höhepunkten des Geirangerfjords und ermöglicht es dir, die Landschaft aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Gallerie

Bilder vom Geirangerfjord auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Geiranger während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Geiranger

Die Geschichte von Geiranger

Die Geschichte von Geiranger ist eng mit der Entstehung der beeindruckenden Fjordlandschaft verbunden. Gletscher und Flüsse formten tiefe Täler, die sich mit Meerwasser füllten und die majestätischen Fjorde schufen.

Spuren menschlicher Besiedlung in der Region lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen. Im Mittelalter siedelten sich Wikinger an, die Landwirtschaft und Fischfang betrieben.

Die erste Straße nach Geiranger wurde 1869 eröffnet, was den Zugang erleichterte. Der Tourismus wurde zur wichtigsten Einnahmequelle der Region, und Hotels, Restaurants und Souvenirläden entstanden. 1905 wurde eine Fährverbindung zwischen Geiranger und Hellesylt aufgenommen.

Heute zieht Geiranger Besucher aus aller Welt an, die die atemberaubende Landschaft und die besondere Atmosphäre genießen möchten.

LANDGANG IN Geiranger AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt im Geirangerfjord haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Geiranger

Geiranger ist eine kleine Stadt, und die meisten Sehenswürdigkeiten können zu Fuß bei einer tollen Wanderung erreicht werden. Wenn du weiter entfernte Orte, wie den Dalsnibba, besuchen möchtest, gibt es Busse und Taxis zur Verfügung. Ein Mietauto oder ein geführter Ausflug bietet sich hier ebenfalls an. Beachte jedoch, dass einige der Wanderwege und Straßen in den Wintermonaten (Schnee kann dort auch noch im Mai liegen) möglicherweise gesperrt oder schwieriger zu befahren sind. Ich würde eine Wanderung rund um das Dorf empfehlen zu nahegelegenen Aussichtspunkten.

AIDA Kreuzfahrtschiff Geiranger

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Trondheim Landgang Sehenswürdigkeit

Trondheim
auf eigene faust

Ein Tag in der pulsierenden Stadt Trondheim. Vier Orte, die man in einer der größten Städte Norwegens gesehen haben muss.

Bergen auf eigene Faust Skyline

Bergen
auf eigene faust

Die heimliche Perle Norwegens und zugleich eine der regenreichsten Städte, überzeugt mit den bunten Holzhäusern.

Ålesund auf eigene Faust wandern Sukkertoppen

Ålesund
auf eigene faust

Eine der schönsten Städte Norwegens beindruckt mit seinen einmaligen Aussichtspunkten und der bunten Altstadt.