Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Civitavecchia (Rom)
auf eigene Faust

Bella Italia: Von Civitavecchia auf eigene Faust nach Rom. Eine Entdeckungstour durch die ewige Stadt mit all seinen Sehenswürdigkeiten.

Landgang in der Stadt Civitavecchia

Informationen über Civitavecchia

Von Civitavecchia nach Rom: Top-Reiseziel des Landes

Civitavecchia liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Rom und ist ein bedeutender Kreuzfahrthafen sowie eine lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte. Ursprünglich als Hafen für die antike Stadt Centumcellae gegründet, hat Civitavecchia eine lange Geschichte als Handels- und Militärhafen. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Stadt mehrmals umgebaut und erweitert, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden. Heute ist Civitavecchia ein modernes Zentrum mit einer Mischung aus historischen Stätten und moderner Infrastruktur. Die Stadt beherbergt eine lebendige Gemeinschaft von rund 53.000 Einwohnern, die für ihre Gastfreundschaft und ihren stolzen Umgang mit ihrer Geschichte bekannt ist.

Highlights in Civitavecchia auf eigene Faust

Top 5 Sehenswürdigkeiten in Civitavecchia

Civitavecchia lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Die Festung Michelangelo:

Die Festung Michelangelo ist ein beeindruckendes historisches Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert. Errichtet als Verteidigungsanlage gegen Piratenangriffe, bietet sie einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Stadt. Im Inneren der Festung befindet sich auch das Stadtmuseum, das spannende Einblicke in die Geschichte von Civitavecchia gewährt. Erkunde die Ausstellungen und genieße den einzigartigen Ausblick von den Mauern der Festung.

02

Die Kathedrale San Francesco:

Die prächtige Kathedrale San Francesco ist ein architektonisches Juwel im Herzen der Stadt. Mit ihrer barocken Fassade und den kunstvollen Details zieht sie Besucher in ihren Bann. Betrete die Kathedrale und bestaune die beeindruckenden Fresken, Skulpturen und die majestätische Orgel. Tauche ein in eine Atmosphäre der Spiritualität und lass die Schönheit auf dich wirken.

03

Die Thermen von Taurinorum:

Die antiken Thermen von Taurinorum sind ein faszinierendes Zeugnis der römischen Badekultur. Schlendere durch die gut erhaltenen Ruinen und tauche ein in das Leben zur Zeit des Römischen Reiches. Stelle dir vor, wie die Menschen einst in den Thermalbädern entspannten und das luxuriöse Ambiente genossen. Diese archäologische Stätte ist ein absolutes Muss für Geschichts- und Kulturbegeisterte.

04

Die Hafenpromenade:

Die Hafenpromenade von Civitavecchia lädt zu einem entspannten Spaziergang entlang der Küste ein. Hier findest du zahlreiche Restaurants, Cafés und Geschäfte, in denen du lokale Spezialitäten probieren und Souvenirs erstehen kannst. Genieße die maritime Atmosphäre, beobachte die Schiffe, die im Hafen anlegen, und lass dich von der Energie der Stadt mitreißen.

05

Die Thermen von Taurinorum:

Tauche tief in die Geschichte von Civitavecchia ein, indem du das Archäologische Museum besuchst. Hier kannst du eine Vielzahl von Artefakten und Exponaten bewundern, die die faszinierende Vergangenheit der Stadt zum Leben erwecken. Lerne mehr über die römische Besiedlung, die mittelalterliche Periode und die Entwicklung von Civitavecchia zu einem wichtigen Hafen.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Civitavecchia​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Civitavecchia kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Aarhus auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide

Landausflug nach Rom

Von Civitavecchia nach Rom

Von Civitavecchia nach Rom auf eigene Faust

Rom, die Hauptstadt Italiens, ist eine der meistbesuchten Städte Europas und wird oft als offenes Museum bezeichnet. Die Stadt ist reich an Geschichte, Kultur und Architektur, die bis in die Antike zurückreicht. In diesem Blogbeitrag werde ich Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihrer Umgebung vorstellen sowie nützliche Informationen und Tipps für Ihren Landgang von Civitavecchia aus nach Rom geben.

Wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff in Civitavecchia ankommen, können Sie von dort aus bequem nach Rom gelangen. Der Hafen von Civitavecchia liegt etwa 80 Kilometer nordwestlich von Rom und ist der wichtigste Hafen für Kreuzfahrtschiffe im westlichen Mittelmeer. Von dort aus gibt es mehrere Möglichkeiten, nach Rom zu gelangen. Die beste Möglichkeit, von Civitavecchia nach Rom zu gelangen, ist mit dem Zug.

Sehenswertes in Rom
FÜR Ihren LANDGANG

Neben den top 5 Sehenswürdigkeiten in Civitavecchia hat die Stadt Rom natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Das Kolosseum

Das Kolosseum ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit Roms und war einst das größte Amphitheater des Römischen Reiches. Es wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut und diente als Austragungsort für Gladiatorenkämpfe und andere öffentliche Veranstaltungen. Heute ist es ein Symbol für die Geschichte und Kultur Roms.

Forum Romanum

Das Forum Romanum war das politische und wirtschaftliche Zentrum des Römischen Reiches. Hier standen die wichtigsten öffentlichen Gebäude und Tempel, und es war der Ort, an dem wichtige Entscheidungen getroffen wurden. Heute ist das Forum Romanum eine der wichtigsten archäologischen Stätten in Rom und ein Muss für jeden, der die Geschichte Roms kennenlernen möchte.

Das Pantheon

Das Pantheon ist ein antikes Gebäude, das im 2. Jahrhundert n. Chr. erbaut wurde und einst ein Tempel war. Heute ist es eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rom und beherbergt die Gräber von Königen und berühmten Persönlichkeiten wie dem Renaissance-Künstler Raffael.

Der Petersdom

Der Petersdom ist die größte Kirche der Welt und ein wichtiger Wallfahrtsort für Katholiken aus aller Welt. Der Dom wurde im 16. Jahrhundert erbaut und ist bekannt für seine beeindruckende Architektur und die zahlreichen Kunstwerke und Skulpturen, die er beherbergt.

Die Spanische Treppe

Die Spanische Treppe ist eine breite Treppe mit 135 Stufen, die zur Piazza di Spagna führt. Die Treppe wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Roms. Die Piazza di Spagna ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische gleichermaßen, und es gibt viele Cafés, Restaurants und Geschäfte in der Umgebung.

Der Trevi-Brunnen

Der Trevi-Brunnen ist einer der bekanntesten Brunnen der Welt und wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Der Brunnen ist bekannt für seine atemberaubende Architektur und die vielen Legenden und Geschichten, die sich um ihn ranken. Es wird gesagt, dass man einen Wunsch machen kann, wenn man eine Münze über die linke Schulter in den Brunnen wirft.

Die Engelsburg

Die Engelsburg ist ein antikes Mausoleum, das später in eine Burg umgewandelt wurde. Die Burg diente im Laufe der Geschichte als Festung, Gefängnis und Residenz des Papstes. Heute ist die Engelsburg ein Museum und ein wichtiger Ort für die Geschichte und Kultur Roms.

Der Vatikan

Der Vatikan ist der kleinste unabhängige Staat der Welt und der Sitz des Papstes. Er ist bekannt für seine beeindruckende Architektur, Kunstwerke und Museen. Der Petersplatz, der sich vor dem Petersdom befindet, ist ein wichtiger Ort für öffentliche Veranstaltungen und Gottesdienste.

Das Kapitol

Das Kapitol ist einer der sieben Hügel Roms und ein wichtiger Ort für die politische und kulturelle Geschichte Roms. Hier befinden sich das Rathaus von Rom und das Kapitolinische Museum, das eine Sammlung von Kunstwerken und antiken Skulpturen beherbergt.

DIE Schönsten LAndAUSFLÜGE IN Rom​

Bei deinem Besuch in Rom kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Rom auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide
Civitavecchia Kreuzfahrthafen

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Civitavecchia

Civitavecchia ist mit seiner imposanten Größe und exzellenten Infrastruktur einer der größten Häfen im Mittelmeer. Jährlich begrüßt die Stadt über 2 Millionen Kreuzfahrttouristen und begeistert mit ihrer Vielseitigkeit. An stark frequentierten Tagen finden sich bis zu 7 Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen ein, die auf die verschiedenen Terminals verteilt werden.

Der Großteil der Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe befindet sich entlang der langen Mole, die insgesamt sechs Liegeplätze bietet. Ein bemerkenswerter Unterschied in Civitavecchia ist das zentrale Portmobility Servicecenter Largo della Pace, das sich außerhalb des Hafens befindet. Hier werden zahlreiche Dienstleistungen angeboten, die normalerweise im Kreuzfahrtterminal zu finden sind. Das Servicecenter ist ein zentraler Anlaufpunkt für Reisende, die Bus- und Zugtickets erwerben möchten oder Informationen von der Touristeninformation benötigen. Busse stehen bereit, um Passagiere in Richtung Bahnhof, Rom und Tarquinia zu transportieren. Darüber hinaus können vor Ort Mietwagen, Taxis und lokale Veranstalter gefunden werden.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Gallerie

Die schönsten Bilder von Civitavecchia und Rom

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Civitavecchia und Rom während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Rom

Geschichte von Rom

Die Geschichte von Rom reicht mehr als 2.500 Jahre zurück und ist voller interessanter Ereignisse und bedeutender Persönlichkeiten. Die Stadt wurde der Legende nach im Jahr 753 v. Chr. von den Zwillingen Romulus und Remus gegründet. Im Laufe der Jahrhunderte wuchs Rom zu einer der mächtigsten und einflussreichsten Städte der Welt heran.

Im antiken Rom wurde die Stadt zur Hauptstadt des Römischen Reiches und entwickelte sich zu einem Zentrum der Kunst, Architektur, Literatur, Philosophie, Rechtswissenschaften und Wissenschaften. Die Errungenschaften der Römer, wie zum Beispiel das römische Rechtssystem, die Aquädukte und das Straßennetz, haben bis heute Einfluss auf unser Leben.

Im Mittelalter wurde Rom das Zentrum des katholischen Christentums und der Papst residierte in der Stadt. Es entstanden viele beeindruckende Kirchen und Kunstwerke wie der Petersdom und die Sixtinische Kapelle.

Während der Renaissance erlebte Rom eine neue Blütezeit. Viele der berühmten Künstler und Architekten der Zeit, wie Michelangelo, Raffael und Bernini, arbeiteten in der Stadt und schufen einige der bedeutendsten Kunstwerke und Gebäude der Welt. Im Laufe der Jahrhunderte hat Rom viele Herausforderungen wie Eroberungen, Kriege, Plünderungen und Naturkatastrophen überstanden. Heute ist Rom eine moderne Stadt, die jedoch immer noch von ihrer reichen Geschichte und Kultur geprägt ist.

LANDGANG IN Civitavecchia AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Civitavecchia haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Civitavecchia & Rom

Für diejenigen, die die Stadt zu Fuß erkunden möchten, stehen insgesamt drei Fußgängereingänge zur Verfügung, die auf der Detailkarte des Hafens verzeichnet sind. Besonders wichtig ist das Varco Fortezza, das Fußgängertor an der Calata Cesare Laurenti, am Fuße der Festung Fortezza Michelangelo. Landausflügler, die von den Liegeplätzen an der Mole kommen, passieren dieses Tor auf dem Weg zum Bahnhof oder ins Stadtzentrum.

In Civitavecchia werden kostenlose Shuttlebusse eingesetzt, die zum Portmobility Servicecenter fahren. Von hier aus haben Reisende auch die Möglichkeit, zu Fuß in Richtung Stadt oder zum Bahnhof zu gelangen. Neu ist ein kostenpflichtiger Shuttlebus, der direkt von allen Liegeplätzen zum Bahnhof und zurück fährt. Dieser Service ist exklusiv für Kreuzfahrtpassagiere und kostet 6 Euro pro Strecke.

Titusbogen beim Foro Romano auf eigene Faust

In Civitavecchia zu Fuß unterwegs

Wenn Sie Civitavecchia zu Fuß erkunden möchten, sind hier einige Entfernungen zu berücksichtigen:

  • Liegeplatz 12B auf der Mole bis zum Bahnhof: 2,2 km
  • Shuttlebus-Haltestelle „Bramante“ bei der Festung bis zum Bahnhof: 600 m
  • Servicecenter Largo della Pace bis zum Bahnhof: 1,5 km
  • Servicecenter Largo delle Pace bis zur Kathedrale: 650 Meter

Civitavecchia bietet eine ausgezeichnete Infrastruktur, um den Passagieren einen einfachen Zugang zur Stadt und zu verschiedenen Verkehrsmitteln zu ermöglichen. Ganz gleich, ob du zu Fuß gehst, den Shuttlebus nutzt oder mit dem Zug fährst – Civitavecchia ist bestens angebunden und bietet ideale Voraussetzungen, um die Stadt und ihre Umgebung auf eigene Faust zu erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel Nach Rom

Es gibt einen Bahnhof in Civitavecchia, von dem aus regelmäßige Zugverbindungen nach Rom bestehen. Die Fahrtzeit beträgt etwa eine Stunde, und die Züge fahren in der Regel alle 30 bis 60 Minuten. Da das Hafengelände von Civitavecchia sehr lang ist, sollte man zum Bahnhof 25 Minuten zu Fuß einplanen. Es gibt auch Shuttlebusse. Einer für 6 Euro der direkt an den Bahnhof fährt und ein kostenloser Shuttlebus, der jedoch nicht in die Richtung des Bahnhofs fährt und die Laufzeit schlussendlich gleich lang ist. Der kostenlose Shuttle bietet sich nur an, wenn man auch die Stadt Civitavecchia besichtigen möchte. Eine andere Möglichkeit ist, ein Taxi oder einen privaten Shuttlebus zu mieten. Diese Optionen sind jedoch teurer als der Zug.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

La Spezia auf eigene Faust

LA Spezia
auf eigene faust

Wandern oder Zug fahren zwischen den fünf Dörfern der Cinque Terre und eine atemberaubende Küste erleben.

Landgang Pisa

Pisa
auf eigene faust

Entdecke die Schönheit von Pisa und lasse dich vom Schiefen Turm verzaubern. Einfach von La Spezia zu erreichen.

Ajaccio auf eigene Faust

Ajaccio
auf eigene faust

Eine historische Stadt voller Charme besuchen und traumhafte Küstenwege auf der Insel Korsika auf eigene Faust entdecken.