Logo Kreuzfahrt Tagebuch

Kreuzfahrt Tagebuch

Alta
auf eigene Faust

Die größte Stadt in der norwegischen Finnmark macht ihrem Namen als Zentrum des Polarlichts alle Ehre.

Landgang in der Stadt Alta

Informationen über Alta

Alta: Top-Reiseziel des Landes

Alta ist eine kleine Stadt in Nordnorwegen, etwa 300 km nördlich des Polarkreises. Die Stadt liegt am Ufer des Altafjords und ist von hohen Bergen umgeben. Mit einer Einwohnerzahl von rund 20.000 ist Alta die größte Stadt in der Finnmark und ein beliebtes Ziel für Touristen, die die Schönheit der norwegischen Natur und Kultur erleben möchten. Die Geschichte von Alta reicht zurück bis in die Steinzeit, wie zahlreiche Funde von Felszeichnungen aus der Zeit um 4200 v. Chr. belegen. Die ältesten Zeichnungen zeigen Jagdszenen, Fische und Schiffe und sind ein Zeugnis für die lange Geschichte der Fischerei und Jagd in dieser Region. Im Laufe der Jahrhunderte wurde Alta von verschiedenen Volksgruppen besiedelt, darunter auch die Samen, die bis heute in der Finnmark leben. Im 19. Jahrhundert wurde Alta zum Zentrum der Kupferbergbauindustrie in Norwegen. Im Zweiten Weltkrieg war die Stadt ein wichtiger Stützpunkt für die deutschen Truppen. Heute ist Alta vor allem für seine Natur- und Kulturschätze bekannt. Die Stadt ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Touren zu den Nordlichtern und zum Nordkap.

Stadt, Land & Co.

Alta auf eigene Faust

Erfahren Sie hier grundlegende Informationen für Ihren Landgang in der Stadt Alta, sodass sie bei Ihrer Kreuzfahrt bestens auf die Ausflüge auf eigene Faust vorbereitet sind.

Land & Sprache

Norwegisch ist die Amtssprache ist von Norwegen und wird von etwa fünf Millionen Norwegern gesprochen.

Währung

Die norwegische Krone ist seit 1875 die offizielle Landeswährung Norwegens. Überall lässt sich mit Karte bezahlen.

Klima

Trotz der nördlichen Lage des Landes ist das Klima auf dem Festland erstaunlich mild aber auch regnerisch.

Highlights in Alta auf eigene Faust

Top 3 Sehenswürdigkeiten in Alta

Aarhus lädt dich ein die faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden, sodass du dir bei deinem Landgang einen tollen Eindruck von der Stadt verschaffen kannst. Zu den schönsten Attraktionen gehören definitiv diese drei:

01

Die Nordlichtkathedrale im Stadtzentrum

Klassisches Ausflugsziel für Besucher in Alta ist die Nordlichtkathedrale. Diese wurde 2013 fertiggestellt und hat eine besondere Architektur – vollständig aus Beton erbaut und von außen mit Titanplatten ummantelt. Die Kathedrale war Anfang November bei meinem Ausflug auf eigene Faust in Alta ursprünglich ein Ziel, jedoch waren die Straßen zu vereist, sodass ich auf halbem Weg wieder umgekehrt und zum Schiff zurück bin.

02

Aurora borealis beobachten in Alta

Alta ist ein großartiger Ort, um das Polarlicht (auch Aurora borealis genannt) zu beobachten. Die Region liegt in einer Zone mit hoher Polarlichtaktivität und bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Nordlichter zu beobachten. Viele Touranbieter in Alta bieten Polarlicht-Safaris an, bei denen man die Natur in den Abendstunden erkunden und das Himmelsspektakel beobachten kann. Diese Touren finden normalerweise in den Wintermonaten statt, wenn die Nächte am längsten sind und die Polarlichtaktivität am höchsten ist.

03

Der malerische Fjord

Ein weiteres Highlight der Stadt ist der Altafjord, ein malerischer Fjord mit atemberaubender Natur. Der Fjord bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Bootfahren und viele mehr. Es ist ein beliebter Ort für Touristen, um die Schönheit der Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen.

DIE BESTEN LANDAUSFLÜGE IN Alta​

Meine Empfehlungen

Bei deinem Besuch in Alta kann ich dir einen Ausflug auf eigene Faust empfehlen, da diese deutlich günstiger sind, als über die Reederei. Dabei hast du viele Möglichkeiten deine Landgänge zu planen und zu buchen. Nachfolgend siehts du meine Empfehlung für deinen Tag in Alta auf eigene Faust.

Powered by GetYourGuide

Hafeninformationen

Kreuzfahrthafen von Alta

Der Hafen von Alta ist recht klein und das Schiff legt an der Terminalkaja an. Der Passagierterminal befindet sich direkt am Anlegeplatz. Die Busse für organisierte Ausflüge stehen direkt an der Pier bereit, während örtliche Anbieter ihre Gäste oft gerne am Flughafen empfangen, der direkt neben dem Hafen liegt. Mit etwas Glück kann man sogar ein Flugzeug beobachten, das direkt vor dem Schiff landet. Allerdings kann es durch den Flugverkehr auch zu leichten Verzögerungen bei den Abfahrtszeiten kommen. Das Hafengelände ist geteert und so kann es an frostigen Tagen schnell rutschig sein. Bei unserem Besuch Anfang November war der Boden glatt und es war sehr gefährlich in die Stadt zu laufen.

AIDA Kreuzfahrt Schiff

aida Kreuzfahrt buchen

Ihre nächste Kreuzfahrt

Entdecken Sie vielfältige Kreuzfahrtrouten für Ihren nächsten Traumurlaub mit AIDA. Unzählige Erlebnisse und Highlights warten auf Sie an Bord der Schiffe.

Alta​ auf eigene Faust

WEITERE Sehenswürdigkeiten
FÜR Ihren LANDGANG

Neben meinen persönlichen top 3 Sehenswürdigkeiten hat die Stadt natürlich noch viele weitere Attraktionen zu bieten, die Sie auf eigene Faust besichtigen können.

Sami-Kultur im Alta Museum erleben

Eines der bedeutendsten Highlights der Stadt ist das Alta Museum, welches die Sami-Kultur und die Geschichte der Region präsentiert. Dieses Museum bietet einen tiefen Einblick in die Lebensweise, Traditionen und Bräuche der Ureinwohner Norwegens, die Sami und gibt Einblicke in die Entwicklung der Region seit Jahrhunderten.

UNESCO-Weltkulturerbestätte

Ein weiteres Highlight ist die Rock Art of Alta, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, die Felszeichnungen aus der Bronzezeit beherbergt. Diese historischen Kunstwerke, die in der Umgebung von Alta zu finden sind, sind einzigartig und bieten einen weitreichende Einblick in die Kultur und Geschichte der Region.

Den Komsatoppen besteigen

Der Komsatoppen ist ein Berg in der Nähe von Alta. Er ist der höchste Berg in der Region und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger. Der Berg ist etwa 1.200 Meter hoch und bietet einen spektakulären Ausblick auf die Umgebung, einschließlich des Altafjords und der umliegenden Berge.

Gallerie

Die schönsten Bilder von Alta auf eigene Faust

Entdecken Sie die beeindruckendsten Fotografien von meinem Landausflug auf eigene Faust in Alta während meiner Kreuzfahrt mit AIDA.

Informationen zu Alta

Die Geschichte von Alta

Alta, eine Stadt im Norden Norwegens, hat eine reiche Geschichte, die bis in die prähistorische Zeit zurückreicht. Die Gegend um Alta ist bekannt für ihre Felszeichnungen, die zu den größten und am besten erhaltenen prähistorischen Felsmalereien der Welt gehören. Diese Zeichnungen, die eine Vielzahl von Tieren und menschlichen Figuren darstellen, bieten Einblicke in das Leben und die Kultur der frühen Bewohner dieser Region.

Während des Zweiten Weltkriegs spielte Alta eine wichtige Rolle im Widerstand gegen die deutschen Besatzer, und die Stadt war Schauplatz mehrerer bedeutender Ereignisse. Nach dem Krieg erlebte Alta ein rasches Wachstum, insbesondere durch die Entwicklung ihrer Fischerei- und Bergbauindustrie. Die Stadt zieht auch Touristen an, die die nordische Wildnis erkunden und das Nordlicht über dem klaren Himmel beobachten möchten.

LANDGANG IN Alta AUF EIGENE FAUST​

LANDAUSFLÜGE BUCHEN​

Während Ihrem Aufenthalt in Alta haben Sie an Bord des Schiffes die Möglichkeit, aus verschiedenen organisierten Landausflügen zu wählen. Wenn Sie jedoch nach persönlichen Erlebnissen suchen oder von den Preisen der Schiffsausflüge abgeschreckt werden, sollten Sie die Angebote örtlicher Veranstalter in Betracht ziehen. Diese bieten oft maßgeschneiderte Touren und Einblicke in die Stadt und ihre Umgebung.

Unterwegs auf eigene Faust

Mobilität in Alta

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um vom Kreuzfahrtanleger in Alta in die Stadt Alta zu gelangen. Eine Möglichkeit ist zu Fuß, jedoch sollte beachtet werden, dass die Stadt einige Kilometer vom Hafen entfernt ist.

Für diejenigen, die den Spaziergang nicht machen möchten, gibt es Shuttlebusse, die direkt am Hafen abfahren. Die Busse halten an der Touristeninformation und von dort aus ist es nur ein kurzer Spaziergang zur spektakulären Nordlichtkathedrale, einem der Wahrzeichen der Stadt. Es sollte beachtet werden, dass Taxis in Alta nicht sehr zahlreich sind. Besucher, die auf eigene Faust unterwegs sein möchten, sollten im Voraus ein Taxi bestellen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

ANDERE HÄFEN der REISEROUTE​

WEITERE LANDGÄNGE AUF EIGENE FAUST​

Aussicht auf Tromsø

Tromsø
auf eigene faust

Tromsø, die „Stadt unter dem Polarlicht“, ist ein Reiseziel, das für seine atemberaubende Natur und eine Sherpatreppe bekannt ist.

Hålogaland Brücke Narvik

Narvik
auf eigene faust

Zwischen Fjorden und Bergwelten die Region um Narvik entdecken oder den nördlichsten Wildpark der Welt besuchen.

Bodø auf eigene Faust

Bodø
auf eigene faust

Der stärkste Gezeitenstrom der Welt und der größte Gletscher im Landesnorden, das und vieles mehr bietet Bodø.